Montag, 24. Oktober 2011

Erster Schnee


Wanderung im Karwendel zur Plumsjochhütte


Wir hatten zum Glück schon mit Schnee gerechnet - aber dann waren wir doch überrascht, wie viel Schnee schon lag. Für einen Schneemann hätte es leicht gereicht.
Der Winter hat uns ein paar eisige Stellen beschert - natürlich an abschüssigen, engen Stellen am Wasser. So wurde diese genussvolle Wanderung mit ein bisschen Abenteuer gewürzt.
Der ganze Tag war sonnig und abends wurden wir noch mit einem extra schönen Sonnenuntergang belohnt:

Am Ahornboden waren schon alle Blätter gefallen. Dieses Jahr ist die berühmte Herbstfärbung ausgefallen.
Aber die Lärchen, Ebereschen und Buchen haben am Sylvensteinsee ein Feuerwerk entzündet:



Es war ziemlich kalt, die Tour war anstrengend aber wunderschön.




.

Kommentare:

  1. Hi Renate,

    das sind wunderschöne Bilder, gerade das mit dem See ist sooooooooo schön. Allein die Farbe des Wassers und das noch in Kombination mit dem bunten Laub, toll!

    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Renate,
    das sind unglaubliche Bilder!
    Da würde es mir auch mit Schnee gut gefallen!
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Renate,
    Wow, sooo schöne Bilder! Kann mir sehr gut vorstellen, wie du die Wanderung genossen hast, man hat ja nicht so leicht das Glück, solche Momente erleben zu können, wenn einfach alles passt. Danke fürs posten! Bei uns ist es heute regnerisch und richtig grau, da sehe ich mir solche Bilder doppelt so gerne an :-)

    LG Elisabeth

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Renate,
    ohje, jetzt kommt der Winter doch schneller wie erwartet. Das sieht nach einem richtig schönen Wochenende aus.
    Viele Grüße,
    Manuela

    AntwortenLöschen
  5. Beeindruckend und so wunderbarherrliche Wanderung-Foto-Impressionen sind Dir, liebe Renate, hervorragend gelungen, auch mir gefällt Dein Sylvensteinsee-Feuerwerk-Foto total guuuuut!

    Viele liebe Grüße, Barbara

    AntwortenLöschen
  6. So wunderschöne Bilder. Die Bilder sind ja schon romantisch, wie mag es in natura gewirkt haben. Herrlich! Auch wir haben eine Wanderung am Wochenende unternommen. Lange Wege durch einen Wald - stets bergauf - waren da angesagt. Oberhalb des Waldes waren die Pfützen dick gefroren. Ja, ja ... der Winter scheint wohl nicht mehr allzu weit zu sein. Ich werde von unserem letzten - abenteuerlichen - Wanderung eine Bilder in meinen Blog einstellen.
    GLG Kerstin

    AntwortenLöschen
  7. Grins, da hättest Du nicht so hoch hinaus müssen. Bei uns hat es am letzten Mittwoch auch geschneit... so dass alles Weiss wurde. GsD war dann aber am Morgen der Spuck bereits wieder vorbei. Schnee, will weder mein Garten noch ich um diese Jahreszeit.
    Eure Wanderung muss traumhaft schön gewesen sein. Die Farben, einfach wunderprächtig... wie sie halt eben nur der Herbst hervorzaubert.
    Liebe Grüsse
    Alex

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Renate..du hast alles umwerfend schön mit deiner Camera festgehalten..deine Bilder sind superschön geworden und ein wenig Fernweh kommt schon auf:-)) hier ist es tagsüber herrlich sonnig und kalt,aber das soll sich bald ändern..leichten Nachtfrost und eine kurze Hagelschauer hatten wir auch schon ..aber da wir Urlaub haben,werde ich mal positiv denken und weiterhin auf schönes Wetter hoffen.Ich wünsche dir noch einen schönen Abend.Liebe Grüße Irene

    AntwortenLöschen
  9. der erste Schnee, liebe Renate, ist genausowas Feines wie der letzte Schnee *zwinker*
    LG Carmen

    AntwortenLöschen
  10. ...erstmal ein ♥liches Willkommen bei meinen erfreulichkeiten, liebe Renate,
    bin gerade ein bißchen durch deinen Blog spaziert und habe viele schöne Fotos gesehen und interessante Beiträge gelesen...da komm ich doch gern mal wieder...

    lieber Gruß von Birgitt

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Renate,
    die Bilder vom Sylvensteiner Stausee sind wirklich sehr schön. Ich habe ihn vor Jahren auch mal im Herbst gesehen, seither nicht wieder.
    LG, Christiane

    AntwortenLöschen
  12. Schöne Eindrücke, Renate. Wandern in der Natur ist herrlich.

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Renate, Schnee... oh nein, jetzt doch noch nicht, aber in den Bergen ist das ja wohl normal, die Herbstfärbung ist mir lieber. Schöne Bilder die letzten Beiden. Liebe Grüße Annette

    AntwortenLöschen
  14. Hab ich jetzt einen Kommentar geschrieben oder hab ich nicht..? Auf jeden Fall noch mal Liebe Grüße Annette

    AntwortenLöschen
  15. Die Bilder sind wirklich schön geworden. Bei uns auf den Bergen liegt auch schon Schnee. Ich gehe zwar im Sommer gerne Wandern, aber wenn es schon einmal so eisig und verschneit ist, nehme ich davon lieber Abstand. Ich denke, wenn man bei solchen Wetterlagen unterwegs ist, muss man schon eine gute Kondition, Ausstattung und Erfahrung haben.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen



... ich freue mich sehr, dass Du Dir Zeit für ein paar Worte nimmst