Freitag, 6. Juli 2012

Kohlrabi - Rezepte

plötzlich sind sie alle erntereif, die Kohrabi. Die ersten esse ich noch roh, dann fange ich an zu überlegen...
hier meine besten 2 Rezepte:


Kohlrabi - Salat
3 Kohlrabi und
1 Apfel raspeln 
Dressing aus etwas Zitrone, 
2 EL Apfelessig mild
1/2 TL Zucker, 
1/2 TL Salz, 
100 ml Joghurt
etwas Schnittlauch


Alles mischen. Schnittlauch klein schneiden und darunter mischen . Etwas Schnittlauch als Deko darüber streuen.
Der ist schnell gemacht und sehr erfrischend. 




Aber es gibt auch noch Kohlrabi-Pommes
Und die sind der Hit!

Kohlrabi in Stifte schneiden (wie Pommes)
in der Pfanne mit etwas Öl schön kräftig kross braten
Salz drauf, fertig.
Leckerer Snack oder als Beilage zum Gegrillten.


(Auch diese Rezepte habe ich mir irgendwann mal aufgeschrieben und weiss leider nicht mehr von wem es war - man/frau möge es mir verzeihen...)

Laßt es Euch schmecken!


Herzliche Grüße 
von Renate








.

Kommentare:

  1. Hallo Renate!
    Aus der Kindheit kenne ich nur diese gekochen Stücke in weißer Sauce. Daher mochte ich Kohlrabi nicht, bis ich gemerkt habe, dass man die auch ganz neu und lecker zubereiten kann.
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  2. Wow, toller Salat Renate und erst die Pommes!!
    Auf die Idee wäre ich nie gekommen.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Chris

    AntwortenLöschen
  3. Die Idee mit den Kohlrabi Pommes find ich klasse........werd ich gerne aufgreifen.
    LG
    martina

    AntwortenLöschen
  4. Hihihi...das kommt wie gerufen...meine zweite Ladung Kohlrabis ist erntereif....
    Ich bereite sie immer mit etwas Butter, wenig Wasser und Meersalz zu, probiere aber gerne deine Rezepte aus...hast du per Zufall gleich noch passende, kindergerecht Zucchinirezepte? Meine Kinder mögen sie nur gut versteckt in Omeletten, kleingehäckselt in Suppen etc. Da ich sie immer als Mini und nie als Maxi ernte, habe ich meine 3 Pflanzen gut im Griff.
    Lg Carmen

    AntwortenLöschen
  5. Der Salat sieht klasse aus. Muss ich mal ausprobieren. Ich mag Kohlrabi auch ganz hauchdünn gehobelt auf einem Teller gelegt, mit etwas Salatsauce beträufelt und verschiedene Kernen darüber gestreut. Als Kind habe ich sie auch gehasst, da es wohl gerade In war, sie mit der weissen Pampe zu servieren :o).
    Wünsche Dir "en Guete"!
    En liebe Gruess
    Alex

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Renate,
    toll, dass Du Kohlrabirezepte postest. Mir geht es da wie Dir, unsere Kohlrabi sind reif und müssen gegessen werden.
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Und schon wieder gerate ich an die Grenzen meiner Garteneffektivität, kein Gemüse, kein Kohlrabi... nur Blümchen... wo krieg ich nur den Kohlrabi her ;-) Ich kann erst im Herbst mit einem Rezept für Kürbissuppe mithalten. Lecker siehts aus, dein Foto. Liebe Grüße und guten Appetit! Annette

    AntwortenLöschen
  8. Guten Morgen liebe Renate
    Also diese beiden Rezepte werde ich mir gleich ausdrucken. Der Kohlrabisalat schaut ja sehr lecker aus. Und die Kohlrabipommes, das wär noch was für meinen Walti, der mag den Kohlrabi roh eben nicht so. Ich könnt den schon fast wie einen Apfel essen :-)
    Und hast recht, es sind alle zur selben Zeit nach.
    Einen schönen Tag wünsch ich dir
    Liäbs Grüässli
    Ida

    AntwortenLöschen



... ich freue mich sehr, dass Du Dir Zeit für ein paar Worte nimmst