Freitag, 4. Januar 2013

Der Garten 3 Jahre nach dem Umbau


Sitzplatz Garpa

          Der kleine Sitzplatz - von uns auch 

kleiner Biergarten genannt


Von unserem Sitzplatz habe ich ja immer mal schon Bilder gezeigt - hier nun die Entwicklung dieser Gartenecke seit dem Umbau:

Sitzplatz Garpa vorher - nachher
Wo jetzt der Tisch steht, war ein Apfelbaum.
Die Äpfel haben nicht geschmeckt und krank war er auch immer - also haben wir ihn gefällt. Da dies der Platz im vorderen Garten ist, der abends am längsten Sonne bekommt, war klar - hier muss ein Sitzplatz her.
Sitzplatz vorher nachher
Anfangs fehlte noch arg die Rückendeckung zur Straße hin - aber bald sind Bux, Hortensie und Wacholder gepflanzt worden. Ein bisschen klein sind sie auf dem Foto oben noch.

2 Jahre später ist das Beet hinter der Sitzgruppe besser eingewachsen. Wacholder und Hortensie Limelight wurden zusätzlich gepflanzt:
Sitzplatz Garpa vor dem Staudenbeet
Der Wacholder gibt ganzjährig Schutz und die Hortensie schließt die Lücke zum Perückenstrauch.
Drunter und dazwischen wachsen Christrosen, Alpenveilchen, Heuchera und Küchenschelle.
Stauden für den Schatten

Blick aus der anderen Richtung auf den Sitzplatz. 
Rechts ist die erhöhte Terrasse mit den Cortenstahl-Trögen, links hinter dem Staudenbeet der Pool mit der Sommer-Terrasse. 
Staudenbeet Keisbeet



Zur Erinnerung das war die Planung: 
unten die Holzterrasse am Haus mit den Cortenstahltrögen, oben recht die Sommerterrasse und Mitte links dieser Sitzplatz - auch der kleine Biergarten genannt:
Vorgarten Gartenplanung Umgestaltung

Die meisten Bilder habe ich hier im Blog schon mal gezeigt. Für diesen Beitrag habe ich sie zusammengestellt, um die Entwicklung des Gartens zu zeigen. 
Licht im Garten - romantische Beleuchtung für die Terrasse und den Sitzplatz
romantische Beleuchtung für den Garten




Viele liebe Grüße von Renate




.

Kommentare:

  1. Hammer, was man mit Fantasie und Arbeit alles machen kann. Wenn ich solche Berichte lese macht mir das Hoffnung, dass unser Garten auch irgendwann schön wird.
    DANKE
    LG
    Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. freut mich sehr, wenn es Dir Mut macht!
      Ich kenne Deinen Garten nicht, aber Du machst ihn Dir ganz sicher sehr schön!
      Viele Grüße von Renate

      Löschen
  2. Ganz schön gestaltet, ein toller Anblick - da freut man sich wieder auf die wärmeren Tage!
    LG Moni

    AntwortenLöschen
  3. Freut mich, wenn es Dir gefällt. Ich freue mich jeden Tag, wenn ich aus dem Fenster auf diesen Gartenteil schaue und sehe, was grad wieder im Garten passiert. Er ist nie gleich.
    Viele Grüße von Renate

    AntwortenLöschen
  4. Mit der Planung des Gartens kann ich mich dieses Jahr auch intensiv beschäftigen. Ich möchte vorwiegend einen Nutzgarten anlegen, aber auch die Blumen sollten nicht zu kurz kommen. Ich glaube, hier kann ich mir viele Anregungen holen.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kathrin,
      der Gemüsegarten wird dieses Jahr auch wieder richtig aktiv werden. Bin grad am Hochbeet bauen und den Anbauplan habe ich auch (fast) fertig. Grob wenigstens.
      Viele Grüße von Renate

      Löschen
  5. Liebe Renate
    Genau solche Bilder beeindrucken mich immer unwahrscheinlich. Sie zeigen so deutlich, wie mit Fantasie etwas Wunderschönes entstehen kann bzw. Wie aus einem 08/15-Garten ein besonderes Fleckchen Erde entstehen kann.
    Liebe Grüsse
    Ida

    AntwortenLöschen
  6. Freut mich sehr Ida - ich habe lange überlegt, ob es nicht langsam nervig ist für Euch...
    Freut mich, wenn ich damit Ideen oder Anregungen geben kann!
    viele Grüße von Renate

    AntwortenLöschen
  7. wunderschön der kleine biergarten - macht lust auf sommer und draußen sitzen...
    ein schönes wochenende wünscht
    mickey

    AntwortenLöschen
  8. Mehr bitte, mehr davon, kann gar nicht genug sein!
    Die Bilder sind nicht nur wunderschön anzusehen, sondern zusammen mit dem Plan auch verständlich für Laien! Ich wusste gar nicht, dass sich hinter dem Beet (übrigens eine wirklich gelungene Bepflanzung) noch ein Pool versteckt!
    Ich finde die Bilder einfach grossartig und von mir aus darfst du jeden Tag posten!
    LG Carmen (wir haben heute die matschigen Stauden, ausgefranste Gräser und teils Weiden geschnitten und ausnahmsweise haben die Kinder und mein Mann mitgeholfen. Ich bin zuversichtlich, wenn ich alle paar Tage ein Stück mache, das ich bis Ende Februar mit dem Rückschnitt fertig bin. Danach kommt der Weidenschnitt und die Flechtereien...die Erfahrung der letzten Jahre hat gezeigt, dass ich frühzeitig beginnen muss, damit es nicht zur Belastung wird)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... ich habe tatsächlich gezögert, diese Bilder einzustellen liebe Carmen! Aber Du hast mich jetzt sehr bestärkt, dass es nützlich ist.
      Ja der Pool - eigentlich ist er mir ein Dorn im Auge - ich hätte viiiiiiel lieber einen Teich und am allerliebsten einen Schwimmteich... Aber da reicht der Platz nicht. Der Pool ist im Sommer auch immer gut genutzt.
      Hab´ auch schon rumgeschnippelt - so in aller Ruhe und nicht zu viel.
      Viele Grüße von Renate

      Löschen
  9. Der kleine Biergarten ist wunderschön geworden. Ich mag solche "Bildergeschichten" besonders gerne und bin schon neugierig auf weitere Gartenveränderungen.
    En liebe Gruess
    Alex

    AntwortenLöschen
  10. Das ist ja herrlich wenn so viel Platz da ist, dass er noch für weitere gemütliche Eckchen reicht. Das sieht paradiesisch aus und alles schon so toll eingewachsen.
    Diese Vorher- und Nachherbilder mag ich ganz besonders gerne, sie zeigen was alles machbar ist.
    Herzlichen Dank für die Anregung!
    Liebe Grüße von Zaunwinde

    AntwortenLöschen
  11. Eine wunderbare Idylle habt ihr euch da erschaffen ,traumhaft schön ,wow....
    Es sieht fantastisch aus , schön ,dass du hier dieses vor und nachher Fotos zeigast ,danke !
    Herzlich grüsst dich
    Margrit

    AntwortenLöschen
  12. Erstaunlich, wie schnell sich ein Fleckchen Erde verändern kann!
    Hast du super hingekriegt :)

    lg Paultschi

    AntwortenLöschen
  13. Hach - ich liebe diese Farben - das Blau, das Gelb, das Orange, das Grün - es sieht alles so leuchtend aus und sehr sehr heimelig. In Natura muss das noch viel viel schöner sein als auf den Fotos. Ich freu mich auf ein neues Jahr mit Ihrem Blog.

    LG Nicola Winterholler

    AntwortenLöschen
  14. Dein kleiner Biergarten ist wunderschön! Da könnte ich mich auch wohlfühlen :) Und ihr habt die Terrasse selber gebaut, richtig? Liebe Grüße, Juliane von "Mach mal"

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Renate,
    wunderschön! Ich bin von Deiner Seite begeistert. Wir wollen nächstes Jahr bauen und mir juckt es jetzt schon in den Fingern den Garten zu gestellten. Schau im Netz und lass mich erstmal inspirieren. Deine Seite gefällt mir besonders gut!
    Ich begrüße Dich recht herzlich auf meinem Blog!
    Liebe Grüße Juliane

    AntwortenLöschen
  16. Ganz schön schnuecklig romantisch! Ich hab meine Sitzecke durch einen Hängematte (von hier) ergänzt und bin auch ganz zufireden mit dem Ergebnis. Wobei mein Garten nicht an Euren herannkommt. Auch nicht mit Hängematte..

    AntwortenLöschen



... ich freue mich sehr, dass Du Dir Zeit für ein paar Worte nimmst