Freitag, 11. Januar 2013

Holzlege





Gerätehaus, Gartenhaus, Gartenschuppen - Lärche massiv


Erstmal den richtigen Platz finden für die neue Holzlege!
Der erste Gedanke ist ja oft: an die Grenze. Oft ins Eck eines Grundstückes. Hmm ... der Blick zum Gemüsebeet war ein wenig unruhig (s. Bild oben), da würde ein Sichtschutz doch gut tun und einen schönen Raum für den Gemüsegarten schaffen! 
Also benutzen wir die Holzlege sozusagen als Raumteiler zwischen Gemüsebeet und Gewächshaus. 

An die Rückwand kommt noch ein Spalier für echten Wein und eine Ramblerrose. 


Aufbau des Gerätehauses bei uns im Garten

Das Lärchenholz wird grau werden. Es ist unbehandelt und wird auch nicht gestrichen.
Endlich genug Platz für das Holz und die Garage wird frei für Geräte!

Man kann sich die Holzlegen, Radlhäuser oder Gartenhäuser bei Holz Scholbeck aus verschiedenen Modulen selbst gestalten. Mit oder ohne Fenster, offen oder geschlossen, Spitzgiebel oder Flachdach, Dachbegrünung oder mit Dachrinne ... Auch für die Wände gibt es verschiedene Möglichkeiten. Da sieht jedes Haus anders aus.
Auch ein Radlhaus gibt es bei Scholbeck in einer ähnlichen Art:
Radlhaus, Radlschuppen

Noch ein modernes Gartenhaus der Fa. Scholbeck für einen Vorgarten in München (gleiche Firma wie oben). 
Es hat vorne ein doppelflügeliges Tor und seitlich eine Tür. Dazu noch 2 Fenster. Oben ein begrüntes Flachdach. Ich habe es unter Gartenhäuser schon mal gezeigt:
Gartenhaus aus Fertigelementen zum selbst gestalten

Alle haben eine solide Konstruktion und sind relativ leicht aufzubauen. Die Fa. Scholbeck würde es aber auch montieren, wenn man das möchte (wie bei dem Gartenhaus ganz unten auch geschehen).
Ich würde es mir sofort wieder kaufen und empfehle es sehr gerne weiter.


Viele Grüße von Renate




.

Kommentare:

  1. sehr gelungen dein Häuschen
    ich mag es ja auch vergraut
    wie früher mit den Holzzäunen

    und wie verhält sich Lärche in regenreichem feuchtem Klima
    mein Mann streicht immer alles mit skandinavischem Holzschutz,
    dort hält es bis zu zehn Jahre auf den Holzhäusern
    echtes Falunrot auf Kufperbasis ist uns zu umständlich und evt auch giftig im Garten
    Frauke
    Danke auch noch für deine schönen interessaten Blogs mit den vielen Tipps



    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Österreichische Gebirgslärche ist sehr haltbar und muss nicht gestrichen werden. Streichen wäre auch schwierig, weil es so harzig ist. Einlassen könnte man es. Aber braucht´s nicht.
      Liebe Grüße von Renate

      Löschen
  2. Das sieht ja wirklich gut aus.
    So ein Gerätehaus - das wär auch mal was sinnvolles, was ich mir zulegen könnte. Derzeit lagern wir die Gartengeräte im Gewächshaus, aber das geht auch nur noch solange, bis dort wieder Pflanzen reinkommen.

    Liebe Grüße
    Alicia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dass Dir das Gerätehaus gefällt Alicia!
      Ich bin heilfroh, wenn jetzt endlich ein wenig Ordnung bei uns einkehrt. Das Fischen nach Werkzeug ist so gar nicht mein Ding und es war einfach nirgends richtig Platz dafür.
      Viele Grüße von Renate

      Löschen
  3. sehr schöner Blog =) werde mich mal weiter umsehen =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlich Willkommen im blog!
      Freut mich, wenn Du hier Ideen findest!
      Viele Grüße von Renate

      Löschen
  4. Das sieht ja sehr gut aus. Ich bin gespannt, wie es mit der Zeit seine Farbe verändern wird.
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. .... ja Elke, ein bisserl grau darf es noch werden - dann sieht man es kaum mehr!
      Wird sicher noch mehr Bilder vom Gartenhaus geben!
      Viele Grüße von Renate

      Löschen
  5. Liebe Renate
    Das kommt gut! Und die Farbe wirds wahrscheinlich sehr bald verändern. Geht echt schnell, wie wir bei unserem Holzdeck letztes Jahr festgestellt haben. Obwohl, jedes Holz ist da wohl auch wieder etwas anders.
    Und apropos Gartenhaus, auch wir beschäftigen uns derzeit damit, denn unser altes windschiefes Gartenhäuschen wird wohl einem starken Sturm kaum mehr stand halten können.
    Habs fein und hab einen schönen Sonntag.
    Liebe Grüsse
    Ida

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ida - ich bin heilfroh, dass es endlich da ist und steht. Jetzt noch richtig einräumen (sobald der Schnee weg ist, mach´ ich mich dran) und dann kann das Gerätehaus in Betrieb gehen!
      Österreichische Gebirgslärche vergraut recht schnell, wie wir auch an unserem Holzdeck gesehen haben.
      Viele Grüße von Renate

      Löschen
  6. Hallo Renate, deine Beiträge sind immer sehr informativ! So ein Gartenhäuschen wäre auch noch mein Traum. Leider gibt es die Haushaltskasse momentan nicht her. Darum dient unsere Garage bislang als Abstellplatz für Gartengeräte, Dünger und Co.
    Aber du hast recht, darauf hinzuweisen, dass sich Qualität in der Anschaffung auf alle Fälle lohnt.
    Ich hätte auch keine Lust, das Häuschen alle paar Jahre zu streichen :-)
    Also, weiter träumen und sparen ....
    Lieben Gruß von Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Heike! Freut mich, wenn Du Dir Anregungen hier holen kannst!
      In der Garage ist schon das Holz und der Schlitten und das Zeug für Auto und so.... Da war also auch gar kein Platz mehr. Jetzt ist bald alles im Gartenhaus gut untergebracht und ich muss hoffentlich nur noch reinlangen und mein Werkzeug ist griffbereit vor mir.
      Hoffentlich.
      Viele Grüße von Renate

      Löschen
  7. Das Gartenhäuschen sieht wirklich klasse aus. Wir haben eine relativ große Garage, so dass wir kein weiteres Kammerl brauchen werden, obwohl Deines wirklich hübsch aussieht.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kathrin,
      bin schon gespannt auf Bilder vom Eurem neuen Garten dieses Jahr!
      Freut mich, wenn es gefällt. Dieses Gartenhaus ist solide, stabil und lange haltbar. Es fügt sich auch recht gut ein hinter dem Gemüsegarten. Ich finde, der Blick ist sogar schöner als vorher (da war immer der Arbeitsbereich und ein wenig Schmuddelecke).
      Viele Grüße von Renate

      Löschen
  8. Wir haben hier zwar sehr viel Platz, aber manchmal wünsche ich mir auch das alle Gerätschaften im Garten sind.
    Vielleicht bekomme ich dies Jahr ein Gewächshaus (liegt ja schon da). Da wäre auch Platz drin für ein paar Harken usw.
    LG
    Heidrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja genau Heidrun - alles soll jetzt im Gartenhaus ordentlich aufgehängt, hingelegt und an die Wand montiert werden, damit es immer übersichtlich zur Hand ist. So die Theorie *lach*
      Ich werde berichten! Deine Huhni - Babys sind so knuddelig!
      Bis bald wieder und viele Grüße von Renate

      Löschen
  9. Hallo Renate,

    ja, ich denke auch, mit grauer Patina und begrünt wird es sich gut in Deinen Garten einfügen. Bei unserem Staketenzaun aus Robinie hat das Ergrauen zum Glück nicht lang gedauert. Hast Du Dir denn schon einen Rambler ausgesucht?

    Bei uns war das Gerätehaus das erste, was wir in unserem Neubaugarten gebaut haben - erstens als Bauwagenersatz und zweitens war uns von Vorherein klar, dass wir bei einem Haus ohne Keller nicht ohne Geräteschuppen auskommen.

    Herzliche Grüße,
    Iris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Iris,
      so schön rot wie Euer Gartenhaus hätte bei mir leider nicht gepasst! Hab´ lange über Farbe nachgedacht ...
      Schön ist Euer Garten geworden! Bis bald wieder und viele Grüße von Renate

      Löschen
  10. liebe Renate, wenn auch verspätet - aber nicht weniger herzlich - wünsche ich Dir ein in jeder Hinsicht erfülltes 2013! herzliche Abendgrüße schickt die Rosabella ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. vielen Dank Rosabella! Dir auch ein gutes Neues Jahr und viel Freude am Garten und Leben!
      Viele Grüße von Renate

      Löschen
  11. Hallo Renate,
    bei dir gibt es immer wieder gute praktische Tipps. Habe mir bei dieser Gelegenheit wieder mal einen älteren Beitrag von dir angesehen - der mit den Gartenhäuschen. Ich glaube, den werde ich mal meinem Mann zeigen müssen ;o))
    Vielen Dank, Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja Anne, es gibt soooooo schöne Gartenhäuschen! Vor allem die alten, windschiefen haben es mir angetan. Praktisch sind die halt nicht.... Unseres ist mehr wie ein Gartenschrank - alles von vorne zugänglich wie in einem Einbauschrank. Das ist einfach so übersichtlich und einfach an alles ranzukommen.
      Viele Grüße von Renate

      Löschen
  12. Vielen Dank für Eure lieben Kommentare! Freut mich sehr!

    das Gartenhaus für die Geräte steht schon länger auf der to-do-Liste.
    Freut mich, wenn es Euch gefällt! Sicher gäbe es noch schönere self-made-Gartenhäuser.... aber - seufz - das hätte ja ewig gedauert, bis der Mann dazu Zeit hätte! Dieses eher moderne, schlichte Design hat es mir aber schon länger angetan. Da wird es leichter Ordnung zu halten.

    @Rosabelle - danke für die guten Wünsche! Können wir gut brauchen!

    Viele Grüße von Renate

    AntwortenLöschen



... ich freue mich sehr, dass Du Dir Zeit für ein paar Worte nimmst