Samstag, 10. Januar 2015

BR Querbeet - Porträt einer Gartenarchitektin




Sie möchten Ihren Garten planen lassen? BR Querbeet hat einen Beitrag über die Arbeit einer Gartenarchitektin gedreht








Porträt einer Gartenarchitektin bei BR Querbeet 

Wer überlegt, seinen Garten planen zu lassen und deshalb wissen möchte, was ein Gartenarchitekt eigentlich so tut - das Team vom BR hat für die Sendung Querbeet einen 10-minütigen Film über eine Gartenarchitektin (mich) und Ihre / meine Arbeit gedreht. 




Montag,  19.1.2015  ab 19.00 Uhr 
im Bayerischen Fernsehen -  Gartensendung Querbeet 

Titel: Von der Idee zum Garten (ab ca. 19:25)


Die Sendung wird mehrmals wiederholt, unter anderem
am 20.1. im BR um 00:45
am 25.1. im BR um 6:00 und bei
ARD alpha am 24.1. um 17:15

Den Beitrag kann man dann 1 Jahr lang in der Mediathek vom BR anschauen. 
Einen Link dazu setze ich natürlich dann hier im Blog.

Hier aber zunächst der Link zum BR Querbeet Programm 
... und hier der Link zur Mediathek, falls jemand den Beitrag ansehen möchte


Ihr Lieben - das war aufregend!
Mir zittern jetzt noch die Knie, wenn ich dran denke.



3 x war das Team vom BR unter der Leitung von Herrn Bode mit mir unterwegs.

Einmal bei einer Kundin bei der Beratung vor Ort,

dann auf der Baustelle bei uns mit Fa. Kern bei den Aussteckarbeiten zur neuen Zufahrt (s. Bild oben)

und zuletzt noch im Büro während der Planungsarbeiten für den Familiengarten einer Kundin.


Mehr Bilder gibt es nach dem Beitrag - ein wenig spannend soll es ja für Euch bleiben!

Es wurde ca. 3 x 5 Stunden gedreht für einen Beitrag von ca. 10 Minuten. Es ist unglaublich, wie aufwändig und sorgfältig die Sendungen beim BR vorbereitet und  gedreht werden.
Das Team war zudem super nett. Dadurch habe ich fast vergessen nervös zu sein.

Ein großes Dankeschön an dieser Stelle an Herrn Bode, den netten Kameramann und das Team vom BR Querbeet!

Mir wurde nichts vorgegeben, was ich wann oder wie sagen soll. Nichts war gestellt, nichts x-mal wiederholt. Alles aus dem realen Alltag einer Gartenarchitektin.
Meine Kollegin, Fa. Kern - Gartenbau und ich haben unseren Job gemacht wie immer - nur eben mit der Kamera über die Schulter.
Dazu noch ein paar Interviews. Auch die wurden ganz spontan gehalten, ich hatte also keinen Zettel in der Hand und wußte auch nicht vorher, was ich gefragt werde.

Was davon dann letztlich gesendet wird, weiss ich auch noch nicht. Deshalb bin ich selbst auch richtig neugierig auf den Beitrag!

So - ich hoffe, ich konnte Euch mit meinen Neuigkeiten ein wenig überraschen und jetzt wisst Ihr auch, warum ich im Herbst so wenig Zeit für den Blog hatte!


Viele Grüße 
Renate Waas








.

Kommentare:

  1. Liebe Renate,
    oh wie superfein!!! Das ist eine wunderbare Anerkennung deiner großartigen, liebevollen und professionellen Arbeit! Toll. Ich werde auf die Mediathek zurückgreifen und das werde ich sehr, sehr gerne tun.
    Ich wünsch dir ganz viele positive Reaktionen
    Elisabeth
    P.S. Oh, ich weiß wie aufwändig das ist. Ich bin seit ganz vielen Jahren FS-Autorin und arbeite seit 15 Jahren ausschließlich an langen Dokumentationen und Dokumentarfilmen, Daher freue ich mich um so mehr, dass du positive Erfahrungen gemacht hast.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elisabeth,
      danke für Deine guten Wünsche und Worte! Kann ich gut gebrauchen :-)
      Für mich war es ein großes Abenteuer - aufregend, anregend, interessant, lehrreich und einfach auch wieder mal was ganz Neues. Bin ja noch immer neugierig und lerne gern dazu.
      LG von Renate

      Löschen
  2. Ich bin schon ganz aufgeregt und neugierig! Du hast uns zu früh glustig gemacht, jetzt müssen wir warten bis zum 19.ten....
    Liebe Grüsse
    Carmen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Carmen - ich bin nicht minder aufgeregt und neugierig. Das Warten hat bald ein Ende! Bin sehr gespannt, was dann wirklich gesendet wird.
      LG von Renate

      Löschen
  3. Liebe Renate,
    ich werde die Sendung auch gerne schauen. Ich bin schon sehr gespannt. Und auch auf deine Gartenbeleuchtung! Es freut mich sehr, dass du meine Feuerkorbdeko aufgegriffen hast.
    Viele liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
    Ute

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ute,
      ich war von Deinem Feuerkorb sofort begeistert - super Idee. Fotos dauern wohl noch - der Schnee ist grad wieder weg. Ich hoffe jedoch noch immer auf mehr Winter im Garten.
      VG von Renate

      Löschen
  4. Liebe Renate, HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!
    Bin schon seeeehr gespannt und freue mich, dich mal live zu sehen!

    Greetings & Love
    Ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Ines!
      Ich bin auch gespannt ... hab´ mich ja noch nie selbst gesehen ... ein wenig mulmig ist mir manchmal schon zumute ... und dann noch meine eindeutig bayerische Aussprache - aber der Redakteur meinte, das sei kein Problem, es sei ja der BR. Daraufhin hab´ ich es gewagt.
      VG von Renate

      Löschen
  5. Tja, Renate, dass ist immer spannend, was am Ende übrig bleibt ...
    Wobei mir die Reportagen vom BR und dem WDR meist wesentlich besser gefallen als beim NDR. Der hatte meine Kollegen und mich 2 oder gar 3x vor einigen Jahren während einer Ausstellung über Stunden von der eigentlichen Arbeit abgehalten. Und heraus kamen meist 2 Minuten, die inhaltlich so nicht ganz richtig waren.
    Und auch von unserem führenden Bärenausstatter, der häufiger mal von verschiedenen Medien heimgesucht wird, gibt es ebenfalls von so manchen Tücken im Detail zu berichten ...
    Daher wünsche ich Dir, dass Du mit dem Bericht über Dich und Deine Arbeit rundherum zufrieden bist!
    Auf den Link zur Sendung bin ich schon gespannt. Denn im Moment läuft bei mir zum Glück mal wieder weniger Fernsehen und mehr www im Bloggerland ...
    LG Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Silke, beim BR bin ich diesbezüglich recht entspannt. Die machen durchwegs tolle Querbeet-Beiträge. Deshalb habe ich auch zugesagt.
      VG von Renate

      Löschen
  6. Oh Renate... das klingt ja spannend! Da werd ich auf jeden Fall vor dem Fernseher sitzen!
    VG aus der Holledau, Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Steffi, ja spannend ist ein guter Ausdruck dafür! Das wird auch für mich noch mal spannend, den Beitrag dann tatsächlich zu sehen. Die Aufnahmen waren in jedem Fall eine tolle Erfahrung!
      VG von Renate

      Löschen
  7. Wow liebe Renate, das ist aber eine superschöne Sache, tolle Anerkennung und ich kann mir gut vorstellen, dass dies echt eine bleibende Erfahrung gewesen sein muss. 3x5 Stunden für 10 min. ist echt Wahnsinn... Mein Mann wurde letztes Mal bei einer Schweizer Sendung als Dudelsackspieler engagiert, er spielte fast eine Stunde immer wieder das gleiche Lied für etwa 30 Sek. im Bild... ha ha ha und er war genauso begeistert und fand das ganze drumherum echt spannend und aufwändig.

    Da wir keinen TV haben, werden wir auf die Mediathek zurückgreifen (hoffe das klappt) würde dich echt gerne mal in Aktion und live sehen. Weiter so- wer weiss- wöchentlich eine Gartensendung mit dir? *Augenklimper*

    Es bleibt spannend- ich freu mich auf weitere Bilder...
    Ganz herliche Grüssle aus dem Valnöt-Hus und geniess das Wochenende
    Franziska

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... jetzt haben wir wirklich lachen müssen Franziska - über die Geschichte mit Deinem Mann und seinem Dudelsack! Aber so ähnlich ist das Verhältnis wohl ...

      Die "wöchentliche Gartensendung" mache ich lieber weiterhin hier auf dem blog :-) und freue mich sehr über interessierte Leser/innen.
      Ich stelle den Link zur Mediathek vom BR hier ein, sobald er verfügbar ist.

      Ich bin ja auch schon so gespannt!

      VG von Renate

      Löschen
  8. Hallo Renate,
    hab es mir schon notiert und ich bin total gespannt, dich dann auch mal live zu sehen. Bin schon supergespannt!!!!!!!
    GlG Christina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Christine,
      ... oh ja, wir sind auch gespannt - wird wohl noch schlimmer werde , fürchte ich :))
      LG Renate

      Löschen
  9. Hallo liebe Renate,
    na den Termin muss ich mir doch gleich in den Kalender eintragen. Das war bestimmt ganz aufregend.
    Ich guck´s mir an ;-)
    Ganz herzliche Grüße,
    Manuela

    AntwortenLöschen
  10. Prima -...auch vorgemerkt ! Toll, dann können wir Dich tatsächlich LIVE erleben !!
    Ist super, wenn man jemanden hinter so einem tollen Blog auch noch "kennenlernen" darf !
    Glückwunsch

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Renate, ui da bin ich aber schon sehr gespannt. Ich schau es mir auf jedenfall an.
    Alles liebe noch fürs neue Jahr wünscht dir Alexandra

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Renate, das hört sich ja sehr spannend an und ich bin schon ganz neugierig auf den Film. Natürlich werde ich mir das in der Mediathek anschauen. Ich freue mich für dich und wünsche dir weiterhin ganz viel Erfolg!!!! Liebste Grüße aus dem Haus Nummer 13 von Tini

    AntwortenLöschen
  13. Renate, der Termin ist notiert, ich freu mich drauf!
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Renate,
    gratuliere, das ist ja eine toller Erfolg!!! Querbeet hab ich schon ganz oft gesehen.
    Dann merke ich mir den Termin schon mal vor. Und falls es nicht klappt, gibt es ja zum Glück die Mediathek.
    Liebe Grüße, Sigrun

    AntwortenLöschen
  15. Wow, und das hast so lange für dich behalten können. Ich versäume die Sendung auf keinen Fall.
    LG Sigrid

    AntwortenLöschen

  16. Vielen DANK

    für Eure guten Wünsche - ich freu mich sehr, dass Ihr Euch mit mir mitfreut!
    Ich war total überrascht als der Anruf vom BR kam, ob ich mitmachen würde.
    Aber da ich ja noch immer ein neugieriger Mensch bin und keine Ahnung hatte, was da auf mich zukommt, hab´ ich vorsichtshalber mal zugesagt.
    Nun bin ich genauso gespannt wie ihr, was da am 19. tatsächlich gesendet wird!

    Viele liebe Grüße von Renate


    AntwortenLöschen
  17. Liebe Renate, das sind ja super Nachrichten. Ich bin auch schon richtig gespannt, was nun das Fernsehen tatsächlich senden wird.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Renate,
    das ist ja klasse!!! Ich kann mir gut vorstellen, dass das sehr aufregend war. Es war bestimmt total interessant, mitzuerleben wie so eine Sendung gedreht wird. 3 x 5 Stunden für einen Beitrag von 10 Minuten, ich hätte wirklich nicht gedacht, dass das so aufwändig ist. Den Termin habe ich notiert und bin schon sehr gespannt!

    Liebe Grüße, Bärbel

    AntwortenLöschen
  19. Weißt du was, Renate? Auf diesen Beitrag freue ich mich schon richtig! Den schreibe ich mir gleich mal in den Kalender. Gut dass ich mehrere zur Auswahl habe ;o)
    Herzliche Grüße von Anne

    AntwortenLöschen
  20. Wie toll! Die Sendung werde ich mir auf jedenfall ansehen! Ich bin schon sehr gespannt!
    Ganz lieber Gruß zu Dir,
    Silvia

    AntwortenLöschen
  21. Ach super, liebe Renate, ich freue mich für Dich und bin sehr, sehr gespannt! Der19. ist fest notiert!
    Aus eigener Erfahrung weiß ich, daß so ein Fernsehbericht unheimlich viel positive Resonanz nach sich zieht...das füllt sicherlich die Auftragsbücher noch einmal mehr :-)
    Ganz liebe Grüße und genieße die schöne kribbelige Aufregung bis zur ersten Ausstrahlung,
    Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Silke,
      kribbelig trifft ziemlich gut, was sich da zwischendurch ausbreitet ... *lach*
      Viele Grüße von Renate

      Löschen
  22. Liebe Renate, oh wie fein! Da kann ich dir ja mal richtig bei der Arbeit zuschauen und nicht nur deine Arbeit im Blog bewundern.
    Lieben Gruß von Heike

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Renate,
    das ist ja spannend! Ich lasse mir Deine Sendung aufzeichnen, weil ich Montags immer sehr lange in der Praxis bin. So habe ich etwas, worauf ich mich dann freuen kann, wenn ich um neun total groggy nachhause komme. Heute morgen habe ich mir dann überlegt, ob ich nicht für ein Gartenprojekt Deine Hilfe in Anspruch nehme. Wie wäre es mit Urlaub im Bayrischen Wald für Dich /Euch und Dein sachverständiges Urteil zu meinem Gartenplan für´s Waldhaus (irgendwann einmal, er ist noch nicht fertig, ich sitze immer ewig und schaue nur in die Landschaft...)
    Zu den Christrosen: Wie gut ich das kenne! Früher konnte ich keine Blumen im Garten schneiden. Da blühen sie ja viel länger und überhaupt...bin ich mir so viel wert? Inzwischen ja, denn im Winter sehe ich sie draußen ja kaum. Es fällt mir immer noch nicht leicht, aber Christrosen sind am richtigen Standort ja robust, Schneeglöckchen breiten sich aus und auch der Jasmin ist wie "Unkraut" sehr wuchsfreudig. Am schwierigsten fand ich die Scheinhaselzweige. Die wachsen doch so langsam, aber harmonisch und wenn ich da was abschneide... Letztes Jahr hat eines der Kinder einen Zweig abgebroochen, ich schrie innerlich erst "Au!" und dann "Hurra!". So etwas Schönes... solltest Du Dir gönnen. Hmpf, die roten Helleborus kommen auch noch dran, wenn sie etwas weiter sind!
    Dir ein schönes Wochenende!
    Deine Sarah

    AntwortenLöschen
  24. Ganz toll, liebe Renate, freue mich riesig für dich und auf den Link - da wir keinen Fernseher haben, werde ich's im Internet anschauen. Bin gespannt! Liebe Grüsse

    AntwortenLöschen
  25. Oh, das ist sicher ein aufregendes Erlebnis! Herzlichen Glückwunsch dazu, ich werde es mir natürlich auch ansehen und bin schon sehr gespannt.
    Liebe Grüße, Rafaela

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Renate! Nachdem ich mir einen Zettel geschrieben habe, habe ich sogar daran gedacht, zur angegebenen Zeit den Fernseher einzuschalten. Ich habe es sehr genossen, Dich und Deinen Garten einmal live zu sehen! Deine Freude am Beruf ist im Portrait ausgezeichnet übermittelt worden. Und jetzt habe ich nicht nur Dein Bild aus dem Internet im Kopf, wenn ich in Deinem Blog stöbere, sondern auch den sympathischen Dialekt. Liebe Grüsse Daniela

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Renate,
    Glückwunsch zu Deinem Filmbeitrag! Du kommst uneingeschränkt sympathisch, professionell und leidenschaftlich rüber und ich habe die Sendung als bekennende Fernseh-Hasserin trotzdem sehr genossen, obwohl ich erst schlucken musste (trotz Halsschmerzen) als "Homöpathie für Pflanzen" angekündigt wurde. Jetzt ziehe ich ein paar Gartenbücher raus, träume ein wenig vom Frühling....
    Liebe Grüße Sarah

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Renate,
    auch ich möchte zu dem sehr schönen Beitrag gratulieren. Du kommst total symphatisch rüber. Ich liebe den lichten Schatten im Garten genauso und war sehr traurig als ich unseren Hausbaum fällen lassen musste. Jetzt steht ein neuer Hausbaum im Garten, auch zum verdecken der Nachbardächer, allerdings wird es wohl lange dauern bis er eine stattliche Größe erreicht hat. Du wirst bestimmt einige Aufträge erhalten.
    Viel Erfolg und Spaß an deiner Arbeit. Bin gespannt wie dir selbst der Beitrag gefällt :)
    Liebe Grüße Marion

    AntwortenLöschen
  29. Ein sehr schöner und informativer Beitrag mit einer äußerst sympathischen Person - meinen Glückwunsch!
    Man merkt Dir das Herzblut an, mit dem Du bei der Planung bist.Mir hat es gefallen!!

    AntwortenLöschen
  30. Gratulation! Das war super, professionell und sehr sympathisch, liebe Renate, - wie dein Blog.
    Danke für alles was du mit uns teilst.

    lieben Gruß
    Sigrid

    AntwortenLöschen



... ich freue mich sehr, dass Du Dir Zeit für ein paar Worte nimmst