Dienstag, 20. Januar 2015

BR von der Idee zum Garten - making of








BR - making of Beitrag "Von der Idee zum Garten"


2014 war der BR bei uns im Garten, im Büro und auf einer Baustelle zum Filmen.
Der Beruf der Gartenarchitektin sollte vorgestellt werden - der Titel der Sendung war
"Von der Idee zum Garten"!
Gesendet wurde im Januar / Februar 2015 und ein youtube-Video davon war bis Januar 2016 noch online. Leider werden diese Videos nach 1 Jahr aus dem Netz genommen.


Aber - es gibt noch ein paar Bilder vom making of als Erinnerung! 


Oben ist das Team vom BR
Ganz links Herr Bode von der Redaktion, daneben der Kameramann Herr Ralph Hackner, der immer dabei war, dann Kameramann 2, daneben der Herr für den Ton.
Beleuchter waren grad woanders.

Das Team vom BR war super nett (wie man auch sieht).
Das hat richtig Spaß gemacht!


Leider war es schon Ende Oktober, als der Garten gefilmt wurde.
Der "alte" Garten war noch recht schön, aber der neue Teil natürlich noch ganz neu nach der Anlage und entsprechend kahl.


Die neue Zufahrt für unseren Garten


Blumenbeete mit Gräsern und der Perückenstrauch mit Herbstfärbung


Der neue Sitzplatz am Pool mit den 2 Liegen lädt ein zum Entspannen

Die Blumenbeete wurden auch gefilmt, das wurde dann aber rausgeschnitten:

Blumenbeete mit Gräser standen hier im Mittelpunkt des Interesses für den BR

Besprechung - Renate Waas, Herr Bode und Fa. Kern bei der Arbeit

Fa. Kern Gartenbau war im Einsatz - aber auch das wurde im Beitrag dann leider viel zu wenig gezeigt.
Hier beim Einbau der ersten Granit-Platten für die neue Zufahrt:

Fa. Kern, Gartenbau und Frau Waas Gartenarchitektin bei der Arbeit auf der Baustelle


Vielen Dank an Fa. Kern Gartenbau für die tolle Unterstützung - im Garten und auch vor der Kamera!





Viele Grüße von Renate









.

Kommentare:

  1. Liebe Renate,
    das war ein eindrucksvolles und wertschätzendes Portrait einer Landschaftsarchitektin! Ich habe Dich als authentisch und engagiert erlebt und ein tolles Bild von Deiner Arbeit bekommen. Sehr beeindruckend!
    Liebe Grüße aus dem Schneeregen in Erlangen
    Amelei

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Renate,
    ich habs mir auch angeschaut. Du hast eine tolle Arbeit! Meine Angst wäre wahrscheinlich auch, dass mir die Ideen ausgehen. Aber du hast ja sehr glaubhaft vermittelt, dass das nicht so ist. Schade, dass die Blumenbeete rausgeschnitten wurden. Die hätte ich auch gerne gesehen.
    Ich habe übrigens vergeblich nach deinem Feuerkorbbild gesucht. Hast du einen Link?
    Viele liebe Grüße
    Ute

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Renate,
    habe mir gerade den Beitrag über deine Arbeit angesehen. Toll gemacht und sehr interessant. Ich beneide dich um deinen Beruf.
    Liebe Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Renate,
    natürlich habe ich mir den Bericht angeschaut. Eine schöne Darstellung deiner Arbeit. Du kommst so sympatisch ´rüber - habe ich auch nicht anders erwartet ;-))
    Dein Job ist auch jeden Tag eine neue Herausforderung, gell? Man sieht, daß er dir Spaß macht.
    Ganz herzliche Grüße,
    Manuela

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Renate, der Film ist sehr informativ und schön geworden. Es wird deutlich, mit wie viel Herzblut du deinen Beruf ausübst! Klasse! Lieben Gruß von Heike

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Renate -

    Unfassbar! ... diese 3D-Illusion eines Gartens hat mich völlig in den Bann gezogen. Ach, ich hätte Dir noch viel länger 'über die Schulter' schauen wollen. Deine Art, Deinen Beruf zu vermitteln hat mir sehr gut gefallen ... da ist so viel Herzblut spürbar: ♥

    Ich würde Dich sofort engagieren!
    In diesem Sinne ... alles Liebe,
    Petra

    AntwortenLöschen
  7. Bin gerade wieder in den Sommer zurück katapultiert worden, als du bei mir zu Besuch warst!
    "I konn net hochdeitsch' hihi....
    Was für ein wunderschönes Porträt über dich und deine Arbeit! Habe unser Baumhaus auf dem Plan entdeckt *freu* Die neue Einfahrt ist einfach grossartig geworden, sieht überhaupt nicht wie eine Einfahrt aus. Mit welchem Programm erstellst du eigentlich deine 3d Visualisierungen?
    Lg Carmen

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Renate,
    habe am Sonntag natürlich Querbeet geschaut! Du bist sehr sympathisch rübergekommen und man hat viel über deine Arbeit gelernt.
    Auf die Entwicklung deines Schotterrasens bin ich sehr gespannt, mal sehen, welche Pflanzen erscheinen werden.
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Renate, das war bestimmt spannend! Den Beitrag werde ich mir noch in der Mediathek ansehen, das Wetter dieses Wochenende bietet ja den richtigen Rahmen für solche Beschäftigungen.
    Liebe Grüße, Barbara

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Renate,
    doch, der Aufwand hat sich gelohnt! Ein wirklich schöner Beitrag. Und die ganz anderen Einblicke in Deinen Garten waren sehr hilfreich. Denn Fotos vom Garten wirken doch etwas anders als bewegte Bilder. Darum ist es schade, dass der BR uns Deine Blumenbeete im Film vorenthält. Aber ansonsten eine wirklich gelungene Berichterstattung über Deine Arbeit.
    LG Silke

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Renate,
    das ist auch interessant zu lesen. Man hat ja wenig Einfluss, auf das was am Ende herauskommt, nehme ich an. Das war bei meinem Artikel (leider) auch so. Aber mir ist gar nicht aufgefallen, dass es bei dir vielleicht kahl wäre....Ich hab mich auf andere Dinge konzentriert und Baustelle ist nun mal Baustelle. Schön, dass es Spass gemacht hat, mit dem Team, und das sie beim BR so lustig drauf sind.
    Liebe Grüße, Sigrun

    AntwortenLöschen



... ich freue mich sehr, dass Du Dir Zeit für ein paar Worte nimmst