Samstag, 8. August 2015

Ueberdachte Terrasse im Geniessergarten - Gartenfotografie mit neuen Augen

Holzterrasse mit echtem Wein und einem überdachten Sitzplatz


Kommt Euch das Bild bekannt vor?

Richtig - ein sehr ähnliches Bild findet Ihr bei Carmen im Schweizergarten.

Carmen und Pascale waren bei mir zu Besuch und natürlich haben sie auch fotografiert. 
Sehr interessante für mich war daran, dass die beiden völlig neue Perspektiven in unserem Garten entdeckt haben!



Da fotografiert man ewig die selben Blickwinkel und plötzlich sieht man dann den eigenen Garten wieder mit ganz neuen Augen!



Gleichzeitig steigt die Lust am Fotografieren!
So möchte ich Euch heute vor allem Bilder von unserer Terrasse mit dem Holzdeck zeigen. 
Warum ich das noch nie getan habe, ist mir im Nachhinein eigentlich ein Rätsel ...


Das ist der erste Blick auf die Terrasse - im Vordergrund die neue Zufahrt. Links die dicken, befahrbaren Granitplatten mit den Rasenfugen, rechts davon ist befahrbarer Rasen - auch Schotterrasen genannt. 




Ein wenig weiter sieht man dann links vorne unseren kleiner Biergarten für 2 und dahinter die überdachte Terrasse mit dem Sitzplatz. 



Rechts auf der Holzterrasse hängt oft die Lieblings - Hängematte mit einem Korbstuhl daneben.


Wenn es langsam dunkel wird im Geniessergarten, leuchten als erstes die Solarlichter, die ich rund um die Terrasse und mittlerweile auch überall im Garten angebracht habe. 

Zusätzlich wird die Treppe beleuchtet, damit niemand fällt.








Carmens Garten und Garten-Blog sind für mich immer eine große Quelle der Inspiration! 
Ihre Gartenplanung ist absolut professionell - von der Raumbildung bis hin zu den Pflanzungen. Gerne empfehle ich deshalb den Blog auch meinen Kunden und so mancher hat sich auf den Weg in die Schweiz zu ihr gemacht. 
Wer den Schweizergarten also noch nicht kennt - unbedingt dringend besuchen!
Carmen hat ja zum Glück öfter mal einen Tag der offenen Gartentür.


Bei Pascale und Ihrem Blog Gartenkraut finde ich viele Tipps rund um Kräuter, Gemüsegarten und Ihren schönen Teich! 
Sie ist eine Kräuterspezialistin und gibt viel von Ihrem Wissen zu Anbau und Verwendung auf dem Blog weiter!
Auch hier schaue ich sehr gerne vorbei und finde immer sehr wertvolle Informationen! 




Vielen Dank also für den Besuch und die vielen Augenöffner auf unseren Garten liebe Carmen und Pascale!


Viele Grüße von unserem Lieblingssitzplatz in diesem so heissen Sommer 


in den Schweizer-Garten und zu Pascale von Gartenkraut in der schönen Schweiz!




Euch allen vielen Dank für Euren virtuellen Besuch hier am Blog!
Ich finde es richtig klasse, dass es die Bloggerwelt gibt!

Ich wünsche Euch allen noch einen tollen Sommer!

Keep cool - Eure Renate




Autor und copyright: Renate Waas, Landschaftsarchitektin München




.







Kommentare:

  1. Hallo Renate, Dein Garten ist aus allen Perspektiven einfach wunderschön! Der Schotterrasen-Platten-Bereich ist eine geniale optische und praktische Lösung. Die Abendstimmung mit Licht bringt zauberhaftes Urlaubsflair, wer will da noch in die Ferne! Die Holzterrasse mit der Sitzecke ist sehr lauschig und das Sofa gefällt mir supergut, brauche ich auch noch bei uns in ähnlicher Form, tolles Stoffmuster auch.
    Ganz viele Grüße aus der Sahara Bayerns (wie sie unsere Gegend im Radio zurzeit nennen)!
    Doris

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Renate,
    dein Garten besteht eben nur aus Schokoladenseiten, daher kann man ihn aus jeder Perspektive gut fotografieren. Aber es stimmt schon, man gewöhnt sich immer die gleichen Blickwinkel an, da hilft ein frischer Blick.
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  3. Hey Renate,

    eure Sitzecke ist wirklich mal ein Traum, da will man sich glatt dazusetzen, wenn noch ein Platz frei ist :)

    lg Basti

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Renate,
    ich genieße es immer sehr, Bilder von deinem Geniesser-Garten anzuschauen. Und deine Beleuchtung finde ich genial. Wo gibt's denn so schöne Solarlampen mit solch stimmungsvollem, warmen Licht?
    Liebe Grüße aus dem heißen Mainz,
    Ute

    AntwortenLöschen
  5. Schön habt ihr es , liebe Renate , traumhaft schön !!! Und diese naturfarbene Hängematte hat es mir angetan...ich liebäugle ja schon eine ganze Weile damit, unsere gestreifte zu ersetzen...darf ich fragen, wo ihr sie gekauft habt ???
    Ganz herzliche Grüsse und ein sonniges Sommerwochenende, helga

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hallöchen... schau einmal

      hier gibt es auch eine schöne http://www.loberon.de/Outdoor/Haengematte-Moline.html
      hugs
      heli

      Löschen
  6. Oh, jetzt fühle ich mich aber sehr geehrt du!
    Ja, andere Gärten, andere Blicke. Ich habe mir dasselbe bei deinen Bildern bei mir gedacht. Und das Licht damals...gut, ich als Nachteule bin auch noch nie auf den Gedanken gekommen morgens um 5 Uhr Fotos vom Garten zu machen, so wie du! Ich hoffe dir geht es gut, mit der Kamera scheinst du ja bereits umherstreifen zu können.
    Lg Carmen

    AntwortenLöschen
  7. So ist das, dass einem oft manche Blickrichtungen im eigenen Garten gar nicht in den Sinn kommen! Von daher ist es immer gut, dich nit Gleichgesinnten zu treffen!
    Viele Grüße von Margit
    P.S. Ich finde diesen Blick übrigens ganz wundervoll!

    AntwortenLöschen
  8. ach ja, wie schön. Wenn man sich einfach mal wo anders hinstellt, dann schaut alles gleich ganz anders aus. Ich muss das auch mal wieder machen.
    Und Deine Terrasse- ein Traum... was für ein lauschiges Fleckerl Erde.
    Immer wieder eine Inspiration für mich!!
    LG aus der Holledau, Steffi

    AntwortenLöschen
  9. hallöchen,
    was für ein schöner garten!!! ausgesprochene anerkennung. ich schaue zum ersten mal ein wenig neidig. mein garten ist im moment von allen seiten einsehbar da neuanlage und besteht nur aus einer rasenfläche und 3 rosen und 2 kirschlorbeer. ach nicht zu vergessen einem kleinen angrenzenden fluß. bei der hitze fehlen mir leider die inspirationen für einen ganz schlichten mediteranen garten und die sonne knallt voll auf die eingangs- und terassentür, dass ich schon unsere gäste durch die garage einlasse, wegen brandblasen gefahr.
    viele lb. grüße aus dem bodenseekreis
    heli

    AntwortenLöschen
  10. Ach ist das schön bei Dir. Dein Geniessergarten macht dem Blognamen alle Ehre.
    Bei uns ist es noch ein weiter Weg zum durchgestylten Garten wie ich ihn haben will. Aber immerhin kann schon jeder auf seine Weise ein bißchen geniessen. Der kleine Krautgärtner mit seinem Pool und ich mit den verschiedenen Kräutern für die Küche.
    Schöne Sommertage im Geniessergarten!
    Angela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ahhh durchgestylt ist es bei uns nicht - aber das würde ich auch gar nicht wollen! Da ist immer was in Bewegung, ich probiere viel aus und mein Gemüsegarten .... naja - immer was zu tun.
      Viele Grüße von Renate

      Löschen
  11. Hallo Renate,
    erst einmal vielen Dank für deine unglaublich netten Kommentare! Ich mag sie sehr.
    Und ich mag deinen Blog und deinen Garten. Dort gibt es viele schöne Ecken.
    Und? Was machen die Vampirvertreiber?
    LG Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... ich hoffe, sie werden dicker und dicker Anne!
      VG von Renate

      Löschen
  12. Liebe Renate
    Wow.... so schön! Du wohnst ja im Paradies!
    Danke für die tollen Eindrücke.
    Herzlichst grüsst Dich Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für uns ist es wirklich genau richtig. Wir haben lange nachgedacht und es hat sich gelohnt.
      Ich freue mich, wenn es Dir auch gefällt!
      Dein Garten ist ja voller Überraschungen und feinen Ecken mit überall der passenden Deko!
      Viele Grüße von Renate

      Löschen
  13. Liebe Renate,
    das ist mir jetzt allerdings auch ein Rätsel, warum Du deine Terrasse bisher nicht fotografiert hattest! Die ist wunderbar gestaltet und sieht so gemütlich aus! Verstehe jedoch, daß Euer Lieblingsplatz momentan näher am Pool liegt .o)
    LG Kathinka

    AntwortenLöschen
  14. Sehr schön, deine Terrasse, Renate! Und die Hängematte lädt sofort zum Abhängen ein :)
    Ich finde es auch sehr spannend, wenn der eigene Garten mal von jemand anderem fotografiert wird. Selber ist man schon so auf bestimmte Blickachsen und Winkel fixiert, dass man nur auf diese Weise oft Neues entdeckt!
    Liebe Grüße, Margit

    AntwortenLöschen



... ich freue mich sehr, dass Du Dir Zeit für ein paar Worte nimmst