Samstag, 10. Oktober 2015

New German Style





Es ist da!


Das Buch New German Style

aus dem BLV-Verlag,  
Autoren: Georg Möller, Till Hofmann - Fotos von Gary Rogers




Ich warte schon seit Wochen sehnsüchtig darauf!
Der erste Blick ins Buch: sehr viele schöne Bilder mit umfangreichem Textmaterial und ausführlichen Erklärungen zu den Bildern.




Genuss für alle Sinne 

heisst eines meiner Lieblingskapitel - natürlich mit vielen Allium, Gräsern, Perovskia, Hortensien und weidenblättriger Birne (S. 109)






Was ich an dem Buch liebe:

Die Pflanzen auf den Bildern werden mit vollem Namen im Text genannt.
Es werden Tipps für die Umsetzung im eigenen Garten gegeben.
Wichtige Adressen und Angaben zu Staudengärtnereien. 
Viele Ideen für den eigenen Garten inspirieren und machen Lust auf die nächste Gartensaison!

Der Winter naht und damit die Zeit für Gartenplanung!

Es bietet sowohl Lesegenuss als auch Hilfe und Tipps für die Umsetzung im eigenen Garten.
Ein sehr schönes Buch für lange Winterabende!





Ich bin sehr auf Eure Meinungen zum Thema New German (Garden) Style gespannt und wünsche Euch viel Vergnügen beim Lesen!


Herzliche Grüße von Renate




Mehr zum Thema hier im Blogbeitrag New German Garden Style



P.S. war grad im Schweizer Garten von Carmen und sie hat ein Video eingestellt, das ist so zauberhaft ... ich hab´s gleich mehrmals angeschaut:



http://schweizergarten.blogspot.de/2015/10/sommerabschied-der-film.html




.


Kommentare:

  1. Du auch? Bei mir kam es heute. Ich bin beim Durchblättern schon begeistert gewesen. Till Hofmann kenne ich ja aus dem Hermannshof, er hat auch eine schöne Gärtnerei.
    Aber erst will ich es in Ruhe lesen, es ist mal was ganz anderes.

    Sigrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja Sigrun!
      Das ist genau mein Thema und deshalb war ich schon so gespannt, wie das Buch sein wird.
      New German Style bedeutet ja auch robuste Pflanzungen, die ohne chemische Hilfe auskommen (zumindest bei mir).
      Es sind Pflanzenkombinationen die sich optimal miteinander verstehen und deshalb nicht nur schön, sondern auch pflegeleicht sind.

      Im Grunde genau wie bei Dir im Garten :-)
      - so wie Du das in dem Post über die Pflanzen in Deinem Garten geschrieben hast.
      Viele der Gärten in den Blogs sind bereits nach diesem Grundprinzip gepflanzt - im Gegensatz zu manchen englischen Rabatten, die oft rein nach Optik gehen, ohne Rücksicht auf Standort.

      Bin gespannt, was Du dazu schreibst!
      Viele Grüße von Renate

      Löschen
  2. Liebe Renate,
    ich habe noch nie etwas vom New German Style gehört. Klingt sehr interessnt. Ich mag Gartenbücher sowieso so wahnsinnig gerne. Danke für den tollen Tipp!
    Ganz liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
  3. Ohh, dass ist doch mal was.
    Mein Wunschzettel ans Christkind ist eh noch etwas leer...

    Danke für den Buchtipp.

    LG aus der Holledau, Steffi

    AntwortenLöschen
  4. Hört sich interessant an! Bei mir muss ja auch alles selbst zurechtkommen ... verhätschelt wird bei mir nicht! Was nicht von alleine wächst... fliegt!
    Allerdings kann ich Allium nicht weiterempfehlen! Ich liebe zwar diese herrlichen Kugeln im Beet... ich hatte aber irgendwann nur noch den Lauch im Beet und das in rauen Mengen! Daher bin ich mit diesen Pflanzen äußerst vorsichtig!
    Viele Grüße von Margit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... das liegt an der Sorte / Art hast Du wohl eine der wilden Arten oder Sorten gepflanzt.
      A. Globmaster z.B. samt nicht aus und wuchert nicht, bleibt aber beständig und bildet auch nach Jahren seine großen Blütenkugeln - sehr zu unser aller Freude.
      Viele Grüße von Renate

      Löschen
  5. New German Style? Ich glaube das muss ich haben! Werde mal ausgiebig in der Buchhandlung darin blättern! Lg Carmen

    AntwortenLöschen
  6. Ach ja! Das Buch kommt auch auf meine Winter-Couch-Liste, wenn die Liste auch schon lang ist. Das klingt sehr interessant. Leider kann ich den Film von Carmen nicht sehen, - auch über ihre Website nicht. Schade, das ist bestimmt ein Traum.
    Schönen Sonntag, Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Renate, vielen Dank für deinen Besuch und deinen Kommentar.
    Schön, wenn man sich auf diese Weise entdeckt..... Ich bin ja auch so ein Gartenfanatiker. Deinen Beruf wollte ich auch einmal erlernen, ja ich bin leider im Büro gelandet. Das wäre ein Traum gewesen. Ich verweile jetzt noch eine Weile und genieße deine Garteneinblicke. Da kennst du dich sicher rund um den Garten perfekt aus. Falls ich mal ein Problem habe ;-), komme ich vorbei.
    Dir eine schöne Woche
    Christin

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Renate,
    das finde ich sehr interessant. Vom New German Style hatte ich bishr noch nicht gehört.
    LG Kathinka

    AntwortenLöschen
  9. Interessanter Buchtipp. Danke dafür.

    AntwortenLöschen
  10. Danke für den schöne Buchtipp!
    Ich werde in der Buchhandlung danach Ausschau halten, gern verschenke ich solche Bücher auch zu Weihnachten.... so wie du den Inhalt beschreibst gibt dieses Buch ein wunderbares Geschenk ab.
    Blumige Grüße
    Vita

    AntwortenLöschen
  11. Da bin ich gespannt, danke für den Tipp! Und fürs nette Filmchen. Wünsche dir frohe Herbsttage mit viel Zeit zum Geniessen, liebe Renate :)

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Renate, ich wollte keine Gartenbücher mehr kaufen :-) könnte sein, dass ich schon viele habe! Aber bei dieser Beschreibung und den Bildern muss ich sagen, spricht es mich ziemlich an. Du hast schon mal vom New German Style berichtet, erinnere ich mich.
    Ganz viele wunderbare Gartengrüße
    Doris, aus dem kalten Franken

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Renate...
    ...danke für den Tipp...die Autoren kenne ich jetzt zwar nicht so gut, aber mit Gary Rogers als Fotograf haben sie einen "alten Hasen" und in Sachen Garten und Weltreisenden aufgetan.

    Sicher trifft das auch meinen Geschmack...mal sehen ob es nicht doch bald meine Gartenbuchsammlung erweitert.

    Schöne Zeit ....lieben Gruß Erwin

    AntwortenLöschen
  14. Dass Buch hatte ich vor einiger Zeit auch schon mal entdeckt und leider nicht mitgenommen, jetzt habe ich es mir bestellt :) Vielen lieben Dank!!

    AntwortenLöschen



... ich freue mich sehr, dass Du Dir Zeit für ein paar Worte nimmst