Mittwoch, 20. Januar 2016

Winter im Garten





Winter im Garten


Wir sind wieder aus dem Urlaub zurück und der Garten empfängt uns in prächtigem Winterkleid!





Heute morgen war ich schon früh auf den Beinen und habe fotografiert.









Das Staudenbeet, das im Sommer so üppig blüht ruht jetzt unter einer dicken Schneedecke.
Die Felsenbirne mit ihrem eleganten Wuchs ist auch jetzt ein Schmuckstück im Garten. Aber auch der Perückenstrauch im Hintergrund macht eine sehr gute Figur!

Ein paar Schneeglöckchen schauen schon neugierig aus der Erde, die wilden Alpenveilchen blühen trotz Schnee und Eis, der Eisenholzbaum steht in voller Blüte und der Winter-Duft-Schneeball macht seinem Namen alle Ehre! 
Ein paar Zweige im Zimmer sind ein wunderbar duftender Schmuck um diese Jahreszeit.



Es war schön im Urlaub - aber ich bin jetzt wieder richtig gerne zu Hause - noch dazu wenn die Sonne so herrlich scheint wie heute!



Euch allen noch ein Gutes Neues Jahr!
Viele Grüße
Renate








P.S. falls es jemand interessiert ...   Tipps für einen schönen Garten im Winter findet Ihr

*hier im Blog Gartengestaltung - Der Garten im Winter*





Autor und copyright: Renate Waas, Landschaftsarchitektin München



-





Kommentare:

  1. Wunderschön dein eingeschneiter Garten! Das hat wirklich so einen besonderen Charme, wenn der Schnee auf allem liegt...schön!

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Renate
    Willkommen Zuhause...dein "Schneegarten" strahlt viel Ruhe aus. Auch bei uns liegt eine kleine weisse Decke aber dies wird wohl von kurzer Dauer sein da es schon wieder wärmer wird.
    Herzliche Grüsse Eveline

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Renate,
    gegenüber dem, was bei euch an Schnee liegt, ist unser Winter wohl ein Witz. Ich bin immer ganz begeistert von deinen Gartenimpressionen und muss unbedingt nochmal nachlesen, was du zur Staudenbeetplanung schreibst.
    Liebe Grüße,
    Ute

    AntwortenLöschen
  4. Verschneite Wintergärten habe ihren ganz eigenen besonderen Reiz !!! Da die Farben fehlen, treten Formen und Strukturen in den Vordergrund, das mag ich sehr :-)
    Herzliche Grüsse , helga

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Renate, Dir auch ein gutes Neues Jahr und vor allem ein wunderschönes Gartenjahr. Dein Wintergarten sieht toll aus. Wie im Märchen.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  6. auch von mir liebe Gartengüße, der Win ter gibt dem garten schon ganz andere Strukturen und Ansichten. Da ist der Wuchs und die typische Form eines Gehölzes und einer Staude sehr gut erkennbar.
    Den blühenden Winterschneeball kenne ich nicht, nur den Duftschneebal ein schöner Hinweis, danke.
    Sehr schöne Blüte Grüße von Frauke

    AntwortenLöschen
  7. Herrlich sieht Dein winterlicher Garten aus! Auch ich schneide erst im Frühjahr alle Stauden zurück. Gartenbeleuchtung gehört für mich auch auf jeden Fall dazu. Ich habe einige Solar-Lichterketten, die das ganze Jahr bleiben dürfen. Für sonnenarme Wintertage habe ich dann noch eine strombetriebene Lichterkette im Baum! Zur Ausleuchtung dunkler Gartenecken habe ich solarbetriebene Strahler mit Bewegungsmelder angebracht. Das ist eine prima Sache!!!
    Ein schönes Gartenjahr mit vielen guten Ideen wünscht Dir
    Margit

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Renate,
    zuhause ist es eben doch am schönsten. Vor allem, wenn dort ein schöner Garten wartet. Wunderschöner Winterzauber draußen bei Dir! Ich liebe diesen Anblick ebenfalls sehr, weiß aber, das ich ab Mitte Februar anfange, offene Erde herbeizusehnen, die bearbeitet werden will.
    Liebe Grüße
    Karen

    AntwortenLöschen
  9. Was für eine Freude, die zarten farben des Winter Schneeballs, hab letztens auch einen in Wien entdeckt und neben meiner Haustüre steht ein Topf mit Schneerosen. bei all der Winterpracht: Blüten steheln jeder Naturschönheit die Show, für mich jedenfalls. Was du schrebist, dass die Strukturen im Winter schön zum Vorschein kommen gefällt mri auch am Winter, Äste und Zeige sind ja sonst kaum zu sehen und sind auf eine Art auch sehr schön!
    Liebe Grüße ins Schneeland (bei uns ist diesbezüglich nix)
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Renate!
    Wie schön dein Garten aussieht im Winter. Da sieht man wieder, wie wichtig es ist, nicht alles im Herbst abzuschneiden. Leider verpasse ich das herrliche Wetter immer, da es bei uns nie am Wochenende stattfindet.
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  11. Sieht wirklich richtig schön verträumt aus :) Mein Garten sieht trotz 40cm Schnee kacke aus, da muss ich dieses Jahr richtig ranklotzen :D vielleicht guck ich mir ein bisschen was bei dir ab ;)

    Liebe Grüße ♥
    Rose

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. .... immer gerne - dafür ist der blog ja da! Ich freu mich, wenn Du Anregungen findest!
      Deine Idee / Kur mit der Orchidee finde ich übrigens klasse!
      Viele Grüße von Renate

      Löschen
  12. Soo viel Schnee, wow! Eigentlich bin ich ganz froh, dass wir hier in Köln verschont werden, aber bei diesen Bildern wird man ja doch neidisch! Liebe Grüße, Kathreen von "Mach mal"

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Renate,

    schön wieder was von Dir zu lesen :)
    Ja bei uns liegt leider nicht so viel Schnee und ich würde auch viel lieber loslegen...aber der Boden ist noch gefroren. Werde jetzt gleich mal bei Deinen Tipps für den Wintergarten reinschauen!
    Dir ein schönes Wochenende
    Tanja aus dem Hutzelhaus

    AntwortenLöschen
  14. Freu mich sehr, dich gefunden zu haben.
    Glg aus Österreich, deine neue Followerin
    Kuni

    AntwortenLöschen



... ich freue mich sehr, dass Du Dir Zeit für ein paar Worte nimmst