Mittwoch, 18. Mai 2016

Adirondack DIY





Adirondack - der Kult-Gartenstuhl aus Kanada



Mein Mann hat letzte Woche diesen Stuhl für uns gebaut.
Ursprünglich war das wohl ein einfacher Stuhl, den die Trapper schnell für sich herstellen konnten. 

Wir hatten Holzbretter für ein Holzdeck übrig ( IPE ) und da kam er auf die Idee diesen Stuhl "mal eben" zu bauen. 
Die Bauanleitung hat er von Festool (gibt es aber auch überall im Internet).
Danach verschwand er im Keller ...

2 Tage hat er daran gearbeitet - zugeschnitten, gesägt, geschraubt, gefräst ... ich weiss gar nicht genau, was man da alles machen muss.
Jedenfalls ist das Holz absolut glatt und der Stuhl ist super bequem.


An kalten Tagen kommt noch das (Schaf-) Fell drauf und das sieht doch dann so richtig wie bei den Trappern aus - oder nicht?



Viele Grüße von 
Renate und Harald



... und wer wissen möchte, was er sonst so alles macht, kann gerne hier mal schauen:

Küche renovieren
Er hat grad ein lecker Rezept für Kaisersemmeln eingestellt!








.

Kommentare:

  1. Kann man sich den Mann mal ausleihen ... Holz und Werkzeug hätte ich vor Ort. ;-)). Scherz beiseite: wunderschön ist der Stuhl geworden könnte direkt aus den Adirondak-Mountains stammen. Dann wünsche ich gutes relaxen! LG Marion

    AntwortenLöschen
  2. Dein Mann muss ein halber Schreiner sein Renate, so eben baut sich dieser Stuhl ganz sicher nicht. :-)
    Und alles was ich erkennen kann, sieht absolut perfekt gearbeitet und sehr bequem aus, echt super!
    Liebe Grüße
    Sigi

    AntwortenLöschen
  3. Ach, ich liebe Adirondacks. Die sind wirklich super bequem. Vielleicht kann ich mich auch an so ein Projekt wagen wenn ich demnächst (hüstel) in Rente bin...
    Herzliche Grüße, Angela

    AntwortenLöschen
  4. Sieht super bequem aus der Sessel! Schade daß mein Mann nicht so geschickt mit Säge und Schrauber umgehen kann...ist halt eher ein Kopfmensch .Na ja man kann nicht alles haben; -)

    AntwortenLöschen
  5. Oh Harald, das hast du einfach spitze hingekriegt. Nun weiss ich auch endlich den Namen dieses Stuhls. Sieht grossartig aus, auf eurer Terrasse!
    Lg Carmen
    (Falls ihr mal Richtung Schweiz reist, ihr wisst ja, wir haben immer ein offenes Haus für euch!)

    AntwortenLöschen
  6. Hallo!
    Wow, dein Mann ist ja ein Talent! Der Stuhl sieht super aus! Da möchte ich es mir auch gemütlich machen und ein Buch lesen.
    Liebe Grüße Kerstin

    AntwortenLöschen
  7. AHHHHHHHHHHHHHHHHHHHH wie cooool!!! Ich liebe diese Stühle, in der USA hat sie fast jeder.
    Deinem Mann schicke 100.000 Komplimente. Das hat er echt toll gemacht.
    GVLG Sabine

    AntwortenLöschen
  8. Toll geworden dein neuer Stuhl, habe gerade ein wenig bei den Küchenrenovierern gestöbert, da war ja schon ein Fachmann am Werk. :-).
    Ja und jetzt bekomm ich die Gedanken einer frisch renovierten Küche nicht mehr aus dem Kopf ***lach** Mein Mann nimmt mir jetzt bald den PC **grins**. Dann vielleicht doch nur einen neuen Gartenstuhl???

    Liebe Grüße auch an deinen Mann, vom heute leider wieder sehr verregneten Bodensee.

    Alexandra

    AntwortenLöschen
  9. Alle Achtung liebe Renate an deinen Harald, ich weiß wie viel Arbeit da drin steckt
    und er hat den Stuhl sicher mit ganz viel Liebe gemacht....
    Wunderschön und gemütlich sieht er aus,
    aber eigentlich, so denke ich gerade, würdet ihr ja nun zwei brauchen,
    für jeden einen....
    Auch hinter Harald sieht Euer Wohlfühleckchen soooo schön und gemütlich aus!
    Super klasse, da lässt es dich gut sein....
    Ich freu mich für Euch,
    herzliche Grüße von Monika*

    AntwortenLöschen
  10. Zwar habe ich mich für deine freundlichen Wünsche schon in meinem Blog( Kommentarfunktion) bedankt, aber ich habe endlich einen Weg gefunden, doch wieder direkt die Kommentarfunktion in anderen Blogs zu nutzen. Hurra!Auf diese 'Deckchairs' war ich auch ganz versessen, aber sie waren mir im Handel viel zu teuer. Die sind deinem Gartengehilfen ausgesprochen gut gelungen...man möchte sich gleich dazusetzen;-) Was ist denn IPE..?
    LG
    Sisah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sisah,
      IPE ist ein besonders hartes und dauerhaftes Holz für Holzdecks.
      Ich freu mich sehr über den Stuhl.
      Viele Grüße von Renate

      Löschen

  11. Da wird er sich freuen über soooo viel Lob von Euch für seinen Stuhl!
    Das gebe ich ihm gerne gleich weiter!

    Ich liege in der Hängematte daneben, nutze aber sehr gern die Armlehne als Ablage für den Kaffee :-). Wenn er nicht da ist, sitze ich natürlich auch schon mal drin.
    Viele Grüße von Renate

    AntwortenLöschen
  12. Mein lieber Schwan - was für ein begabter Mann, ich bin total vergeistert. Ich träume von diesen Stühlen, leider sind sie nicht bandscheibentauglich bei mir. Sonst hätte ich sicher zwei - gekaufte -!;)

    Jetzt kann er sich entspannt mit einem Tässchen Kaffee zurücklehnen, er hat etwas tolles fabriziert!

    Sigrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. PS Renate: Der kleine Waldgeisbart Aruncus 'aethusifolius' bleibt so, wie er jetzt ist, weil du meintest : sieht noch zart aus. Er hat seine Endhöhe erreicht. Einen Monstergeisbart kann ich im Garten leider nicht beherbergen, wie so vieles andere auch.

      Sigrun

      Löschen
  13. Der Stuhl sieht ja nicht nur schick, sondern auch superbequem aus.
    Aaach ja, da würde ich mich jetzt auch gerne ein Weilchen reinflötzen. Aber nein, mein Kaffeepott ist leer, das heißt: Pause vorbei. Der Wildwuchs im Garten ruft.

    ♥∗✿≫✿≪✿∗♥
    Herzlich grüßt
    Uschi

    AntwortenLöschen
  14. In zwei Tagen fertig...wow, so ein gemütlicher Gartenchair. Da würde ich ja nur noch schöne Gartenbücher drin lesen wollen und gar nicht mehr im Garten arbeiten...:-) Und einen Blog hat er auch...da muss ich doch mal schauen.
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  15. Wow, toll! Genau diese Art Stühle suche ich für unsere Terrasse. Jetzt weiss ich wenigstens, wie die Dinger heissen :o).
    Danke schön.
    Ich wünsche Euch entspannte Stunden darin.
    En liebe Gruess
    Alex

    AntwortenLöschen
  16. Der Stuhl ist echt klasse geworden. Ich glaube gerne das es 2 Tage gedauert hat bis er fertig war. Hat sich aber auch gelohnt. Und "eingewiehen" wurde er ja auch schon. :)
    LG Dagmar

    AntwortenLöschen
  17. Ui, ich habe auch zwei dieser Stühle. Total bequem!
    Leider nicht selber gemacht. Ich hab sie vor paar Jahren während alle Welt EM Endspiel geschaut hat, für 10€ das Stück bei ebay ersteigert!
    LG aus der Holledau, Steffi

    AntwortenLöschen
  18. Der Stuhl ist super geworden. Er sieht sehr bequem aus und mit dem Fell drauf auch so richtig kuschelig. Muss ich direkt mal meinem Mann zeigen ;-) Kompliment an Deinen !
    Alles Liebe
    Karen

    AntwortenLöschen
  19. Dein Harald scheint wie mein Monsieur ein Allroundtalent zu sein, liebe Renate. Pass gut auf ihn auf und sag ihm, dass der Stuhl absolut toll geworden ist, bravo! Als ich nun offene Gartenpforte hatte, musste ich auch wieder aufpassen wie ein Schiesshund, dass man mir den Gatten nicht entwendet ;). Wenn ihr mal in der Gegend seid, seid ihr wirklich herzlich willkommen in unserem Garten. Sonnige Frühlingstage wünsche ich euch beiden, liebe Grüsse von Annette

    AntwortenLöschen
  20. Wow, dein Mann hat ja echt was drauf!
    So einen Stuhl mal eben zu bauen muss man erstmal können :-)
    Sieht wirklich super aus!
    Liebe Frühlingsgrüße
    sendet dir die Urte :-)

    AntwortenLöschen
  21. Ein wunderschöner Stuhl.
    Es ist so toll, einen handwerklich begabten Mann im Hause zu haben.
    Da kommt man aus dem Staunen nicht heraus, was sie alles mit dem richtigen Werkzeug hervorzaubern. Ein Prachtstück,.... dein Mann und der Stuhl.
    Habt ein feines Wochenende,alles Liebe,
    Manuela

    AntwortenLöschen
  22. Genial! Ich fürchte allerdings, ich werde nicht so ein hübsches Teil gebastelt kriegen...
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  23. Großes Kompliment an deinen Mann - der Stuhl sieht super und total bequem aus.
    LG Marita

    AntwortenLöschen
  24. Dein Mann ist ja ein richtiger Schatz. Der Stuhl sieht prima aus. Mit dem Fell ist das sicher sehr bequem.
    LG Anette

    AntwortenLöschen
  25. Hallo Renate und diesmal auch hallo Harald
    wow...da möchte Frau sich gerne dazu setzten. Diesen Stuhl kenne ich von unseren Reisen und liebe sie. Mit dem Fell siehts einfach toll aus. Also chapeau Harald.
    Viele herrliche Stunden wünscht euch
    herzlichst Eveline

    AntwortenLöschen



... ich freue mich sehr, dass Du Dir Zeit für ein paar Worte nimmst