Donnerstag, 30. Juni 2016

Gartenbücher - Empfehlungen







Ferienzeit ist bei mir Gartenbücher - Lesezeit

Falls das bei Euch auch so ist, habe ich heute ein paar Tipps für Euch!

Ich habe ein paar Bücher als Rezensions-Exemplare bekommen.
Die besten davon möchte ich heute hier vorstellen:




Herrenhäuser Berggarten 

Bild siehe ganz oben
Ein ganz tolles Buch! 
Ich habe es gleich mit viel Freude gelesen und nehme es seitdem immer wieder zur Hand.
Der wunderbare Garten wird in allen Bereichen mit tollen, aussagekräftigen Bildern vorgestellt. Man kann so beim Lesen durch den Garten wandern.
Die Pflanzen werden mit Namen genannt (für mich super wichtig) und es gibt ausführliche Erklärungen zu den vielen Pflanzungen.

Ein Buch zum Geniessen und nebenbei kann man viel Wissen um Pflanzungen im Garten erwerben.

Hier im Ulmer Verlag


Auch aus dem Ulmer Verlag kommt das Buch


Resistente und robuste Obstsorten


Na - das ist ja wieder ganz mein Thema.
Für einen pflegeleichten Garten braucht es gesunde und robuste Pflanzen.

Hier bekommt Ihr ein perfektes Nachschlagewerk für alle Obstorten im Hausgarten. Meine Lieblingssorten sind alle drin.

Sehr empfehlenswert!

Hier im Ulmer Verlag








Last but not least ...



Der Traum vom englischen Garten auf dem Lande

von Oliver Kipp und Karsten Brakemeier - mit Fotos von Sibylle Pietrek

Die Bilder von Sibylle liebe ich sehr. Sie hat den Blog Gartenblick
Da schaue ich immer sehr gern vorbei, um Ihre neuesten Bilder zu sehen (auch von ihrem eigenen Garten).

Das Buch war deshalb ganz oben auf der Wunschliste und ich habe mich sehr gefreut darüber!
Oliver Kipp ist mir als Autor von "Gehölze für den Hausgarten" bekannt (übrigens eines meiner Lieblingsbücher).
Ein Fachmann also in Sachen Gartenbücher. 

Ein schönes Buch über die Entstehung und Weiterentwicklung dieses aussergewöhnlichen Gartens, das man auch genüsslich abends lesen kann.


Aus dem DVA Verlag



Ich wünsche Euch noch einen tollen, sonnigen Sommer!

Renate aus dem Geniesser-Garten







.

Kommentare:

  1. Oh, mal wieder ein paar gute Bücher, das ist schön! Die werde ich mir gleich mal anschauen :)
    Und vielen Dank für den Link zu Sybilles Blog Gartenblick. Den kannte ich noch nicht. Wieder ein schöner Blog mehr :)
    Liebe Grüße
    Tatjana

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Renate,
    mit dem "Traum vom englischen Garten auf dem Lande" habe ich auch schon geliebäugelt. Vielleicht muss ich das wirklich noch haben... :-)
    Kürzlich habe ich bei mir "Ein junger Garten auf dem Land" vorgestellt. Finde ich auch sehr, sehr angsprechend und ich nehme es immer mal wieder in die Hand. Vielleicht wäre das ja auch etwas für Dich?
    Alles Liebe,
    Nadia

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Renatetolle Bücher hassst du dir zugelet.
    Die Herrenhäuser Gärten sind immer wieder einen
    Besuch wert. Es muss ein tolles Buch sein.
    Liebe Grüße
    Irmi

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Renate,
    erstmal werde ich jetzt das Gartenfotobuch studieren...ich freue mich schon lange drauf, auch deinen Beitrag dazu mal zu lesen. Es ist genau so, wie ich es mir vorgestellt habe und ich denke, da werde ich einige Anregungen entnehmen können.
    Das Berggartenbuch würde mich natürlich auch interessieren...bei Gartenbüchern kann ich wirklich kaum genug haben....:-)
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  5. Den Traum von einem englischem Garten habe ich auch.
    Dein Buch dazu ist ein toller Tipp.
    Danke dafür, es kommt auf meine Liste.
    Herzliche Grüße,
    Manuela

    AntwortenLöschen



... ich freue mich sehr, dass Du Dir Zeit für ein paar Worte nimmst