Samstag, 8. April 2017

Tulpen im Kiesbeet - Bilder aus dem Geniesser-Garten


Neue Tulpen für unser Staudenbeet 

Letztes Jahr habe ich angefangen, unser Magerbeet (oder Kiesbeet oder wie auch immer man es nennen mag) umzugestalten.
Es wird mehr Wiesencharakter bekommen.

Wo letztes Jahr noch späte rote Tulpen geblüht haben, freuen wir uns dieses Jahr über zart farbige früh blühende Tulpen in weiss, zart rosa und aprikot.


Unter der Felsenbirne gefallen uns ganz besonders gut die frühen Tulpen

- Queen of Beauty (zarte rosa-aprikot-Töne - einfach blühend)
- Foxtrott (weiss mit zart rosa - gefüllt)
- Frühe Mondial (weiss gefüllt)



Die Felsenbirne selbst ist dieses Jahr auch (endlich) eine Augenweide.
Sie hatte lange den Spitznamen "die Drahtige" - aber nun ist sie stattlich genug geworden, um einen weissen Schirm über das Blumenbeet zu spannen.
Die zarten Tulpen und weissen Narzissen bilden den passenden Untergrund.
Ach ja - wir haben letzte Woche alle gelben Narzissen aus diesem Beet verbannt. Sie dürfen im wilden Gartenteil unter dem Apfelbaum weiter wachsen.

Auch bei den Stauden selbst haben wir viel verändert - ich wollte einfach mal wieder was Neues ausprobieren.
Die Eremurus sind alle raus - meinem Mann zuliebe habe ich sie aber in große Kübel gesetzt, damit er nicht ganz darauf verzichten muss.

Ich freue mich schon sehr auf den Sommer, wenn dann alles blüht!

Viele Grüße aus dem Geniesser-Garten und noch
viele schöne Frühlingstage wünscht Euch
Renate


.