Dienstag, 23. Juli 2013

Rezept Gemischte Bohnen - frisch aus dem Gemuesegarten



Sommer im Gemüsegarten


Endlich ist es richtig warm!
Dieses Jahr wurden die Tomaten gar nicht reif wie sonst. Langsam erröten sie und wir können ernten. Seit heute sogar so viel, dass ein paar die Küche erreichen.
Dicke Bohnen und Stangenbohnen (vor allem die Sorte Cobra) werden reif. Erbsen und Zuckerschoten ernten wir schon länger. Auch die Schalotten sind jetzt groß genug für die Küche.



Zur heutigen Ernte aus dem Garten habe ich ein schönes Rezept gefunden in dem Buch 

Genussvoll vegetarisch (Yotam Ottolenghi)

Ein wunderbares Gemüse-Kochbuch mit aussergewöhnlich leckeren Rezepten. 
Heute gibt es Eintopf aus verschiedenen Hülsenfrüchten, Schalotten und Tomaten. Alles aus dem eigenen Garten. 





 nach Yotam Ottolenghi aus Genussvoll vegetarisch

Öl in einen Topf geben, ein paar Schalotten bei mittlerer Temperatur darin anbraten. Knoblauch dazu.
Tomatenmark (selbstgemacht natürlich) und Gewürze zugeben (Kreuzkümmel, Kurkuma, Koriander, Ingwer, Kardamon, gemahlene Nelken, Salz und Pfeffer, Zucker). Etwas anbrutzeln.

2 Gläser (ca. 400 g) eingeweckte Tomaten mit viel Fruchtfleisch und dem Saft zugeben.
Dicke Bohnen auspalen, blanchieren und die Haut abdrücken. Stangenbohnen in Stücke schneiden. Alle Bohnen und etwas Staudensellerie zu den Tomaten geben.
Köcheln bis die Bohnen gar sind (ca. 15 min.)
Nach 10 min. halbierte Zuckerschoten zugeben.
Abschmecken.
Lauwarm oder kühl servieren.

Wenn kühl - dann noch einen Tropfen Crema Balsamico pro Portion drauf geben.


... und hmmmm geniessen!


Sommerliche Grüße 
von Renate





P.S. in diesem Buch fand ich auch mein Lieblings-Fenchel-Gericht - karamellisierten Fenchel - hmmmm...




.