Mittwoch, 9. November 2016

Der erste Schnee heute morgen



Gräser im Schnee - Imperata cylindrica Red Baron - Japanisches Blutgras


Heute morgen lag der erste Schnee im Garten und dazu hatten wir herrliches Morgenrot!
Wenn ich morgens mit meinem Kaffee in der Hand aus der Küche schaue, fällt mein erster Blick auf den Cortenstahltrog mit dem Japanischen Blutgras. 
Heute morgen wär´ mir der Kaffe ja fast kalt geworden - schnell holte ich die Kamera und machtes dieses Bild.

Später dann strahlt und glitzert der Garten



Aktuell: 

Reinigung von Gartenmöbeln


Im Blog von Garpa - Möbeln gibt es einen Beitrag zur Reinigung und Pflege von Gartenmöbeln:

https://www.garpa.de/blog/pflegetipps-zum-winter-so-erhalten-sie-die-schoenheit-ihrer-gartenmoebel/

Plitvicer Seen


Wir waren ein paar Tage weg und haben die Plitvicer Seen besucht!




Es waren zum Glück nicht viele Leute und es war herrliches Wetter.


Ich möchte bald nach Spanien und die Gärten der Alhambra besuchen. 
Habt Ihr ein paar Tipps für mich? Was könnte ich mir auf dem Weg von München nach Südspanien noch anschauen und was darf ich auf keinen Fall verpassen?
Wir haben 4 Wochen Zeit für diese Reise.
Vielen Dank schon mal für Eure Tipps!


Viele Grüße
von Renate aus dem Geniessergarten





Autor und copyright: Dipl.Ing.FH Renate Waas, Landschaftsarchitektin,
Gartenplanung, Gartengestaltung, Gartendesign München




.

Kommentare:

  1. Guten Morgen Renate, das ist wirklich ein stimmungsvolles Winterfoto mit einem Hauch von Schnee.
    VG Silke

    AntwortenLöschen
  2. Bei uns sah es gestern auch so aus, ein Hauch von Winter. Schön eingefangen.
    Lieben Inselgruß
    Sheepy, welche sich leider nicht so gut in Spanien auskennt.

    AntwortenLöschen
  3. Erster Schnee UND herrliches Morgenrot, wow!
    Bei uns im Odenwald fing es gestern Abend an zu rieseln. Zum Glück nicht so üppig, ich bin nicht so ein den-Winter-lieb-Typ. Heute Morgen musste ich früh los, da war keine Zeit zum gemütlichen Schauen und jetzt beim Heimkommen ist nichts Weißes mehr zu sehen. Schön, dass du den Anblick festgehalten und mit uns geteilt hast, liebe Renate. Den Glitzergartenblick find ich so toll.
    Den Drehort der Winnetoufilme habe ich auch schon besucht. Es ist wunderschön dort. Allerdings waren wir im Sommer da, also mit gaaaanz vielen anderen Menschen zusammen. Ist bestimmt ein besonderes Erlebnis wenn nicht so viel los ist.

    ♥ ♡ ♥ ♡ ♥ ♡ ♥
    Herzlich grüßt
    Uschi

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schön die Wasserfälle, dort war ich noch nicht.
    Du wolltest nach Spanien zur Alhambra, die Gärten dort sind natürlich ganz anderst. Aber als Gartenarchitektin solltest du auf keinen Fall die Sagra-Familia in Barzelona versäumen. (ist natürlich eine Riesenbaustelle) die Gaudi-Häuser, die Stadt Granada (das Bauwerk mit den vielen Säulen, Name ?), Sevilla, Rondo mit der riesigen Schlucht, die Stadt Elche,oder Elke? (bekannt als Palmenstadt und Lieferant für ganz Spanien mit Palmwedeln in der Passionszeit, mit extra Palmengarten), das Höhlendorf (Name?) in die Häuser, bzw. Höhlen auch reinschauen, es gibt auch einen Kakteengarten, wo? (ich glaube von einem Österreicher angelegt)
    Grüße von Ilona

    AntwortenLöschen
  5. ...das erste Foto ist wundervoll stimmungsvoll, liebe Renate,
    schön, dass du so schnell reagiert hast, das ist ja meist nur ein Moment...auch wenn der Kaffee kalt wird ;-)...eine 4wöchige Reise plan, das klingt gut...Tipps habe ich leider keine, denn ich kenne die Gegend nicht,

    einen guten Tag wünscht
    Birgitt

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Renate, bei uns liegt auch schon Schnee. Der kam ja recht schnell heuer.

    Lg kathrin

    AntwortenLöschen
  7. Wir sind ja hier vom Schnee noch verschont geblieben, aber wenn ich mir all die schönen Schneefotos ansehe, könnte ich mich doch an den Anblick gewöhnen. Ist das Blutgras eigentlich winterhart? Denn hier im Osten gibt es vorwiegend kontinentale Winter, die doch hin und wieder heftig ausfallen.
    Andalusien wäre mir auch eigentlich auch lieber als irgendein Winter. Da war ich auch noch nie, bin gespannt was du berichten wirst,
    Eine gute Reise
    Sisah

    AntwortenLöschen
  8. Wie herrlich ist das denn? Eine vierwöchige Reise zu planen, boah das ist schön und klingt irre spannend. Du wirst uns doch hoffentlich jede Menge Garten-Geschichten mitbringen.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  9. Das Gras hab ich ja schonmal bewundert. Herrlich. Wir reinigen unsere Möbel meist Ende Februar, wenn es nass ist, dann strahlen wir sie ab.
    Alhambra - ein Traum von mir, aber zu weit mit dem eigenen Auto und auch zu warm für mich. Vier Wochen - das ist wunderbar, ich wünsche euch schon jetzt eine herrliche Zeit und freu mich auf viele Bilder, die du uns hoffentlich mitbringst. Sicher hast du noch genügend Zeit, dich zu informieren. Es gibt viele Seiten im Netz.

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  10. Tipps für Gärten in Spanien kann ich leider nicht geben. Ich war dreimal mit dem Auto in Roda de Bara zwischen Barcelona und Tarragona.
    In Italien habe ich vor Jahren, als ich noch keine Digitalkamera hatte, drei tolle Gärten besucht.
    Die Fotos vom Kurzurlaub sind wunderschön und natürlich das Gras im Cortenstahltrog!
    Ein schönes Wochenende wünscht Edith

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Renate,
    wunderschöne, winterliche Impressionen zeigst du uns...toll...
    Bei uns hat es gar nicht erst geschneit. Umso schöner den Schnee bei dir zu sehen!

    Im Herbst 2014 waren wir für ein paar Tage in Andalusien unterwegs,
    dabei habe ich viele Fotos gemacht und auch zwei Posts geschrieben.
    Vielleicht magst du mal schauen?

    http://vita-one.blogspot.de/2014/10/andalusien-in-10-tagen-wunderschon-im.html

    http://vita-one.blogspot.de/2014/10/andalusien-in-10-tagen-teil-ii.html

    Das abgebildete Hotel ist wunderschön & genau das Richtige um vollkommen runterzukommen...Topp!!!

    Riiiiesig kannst du dich schon auf eure Reise freuen!
    In Vorfreude auf deine Bilder grüßt dich
    Vita

    AntwortenLöschen



... ich freue mich sehr, dass Du Dir Zeit für ein paar Worte nimmst