Samstag, 28. November 2015

Winterbilder vom Garten




Garten im Winter mit Raureif  und erstem Schnee


Schön war er - der goldene Herbst und doch freue ich mich sehr über den ersten Raureif und die paar Schneeflocken, die uns besucht haben.
Der Garten ist wie verwandelt, es glitzert und funkelt.

Dienstag, 17. November 2015

Schoene Staudenbeete im Herbst








Schöne Staudenbeete im späten Herbst


Letztes Jahr war auch ein so schöner, langer, milder Herbst. 
Mir wird der Winter oft so lang und da bin ich grad sehr dankbar für jeden Sonnenstrahl. Trotzdem warte ich sehnsüchtig auf Regen oder Schnee. Es ist einfach viel zu trocken!

Montag, 16. November 2015

Gartenueberblick





Der Garten von oben


Gestern waren wir bei unseren neuen Nachbarn zu Kaffee und lecker Kuchen eingeladen. Es war ein sehr netter Nachmittag! Wir haben viel Glück mit allen unseren Nachbarn.

Samstag, 7. November 2015

Goldener November

Gehölze mit toller Herbstfärbung, Gräser und Blüten im November







Herbst im Geniesser-Garten


Dieser Herbst ist einfach fantastisch! 
Sobald der Nebel sich lichtet, bietet der Garten einen perfekt herbstlichen Genuss.
Wir stehen an der Küchentür und freuen uns über dieses Geschenk an Farben, Sonne, die milde Luft.


Samstag, 24. Oktober 2015

Pflegeleichter Garten













Mein Mann und ich hatten heute ein Gespräch am Küchentisch ...

Ein pflegeleichter Garten ist Eibenhecke, Rasen und Rasenrobot - sagt er.
und dann kam der Satz:

Montag, 5. Oktober 2015

... es herbstelt


Herbstfärbung bei den Gehölzen


Felsenbirne (Amelanchier vorne im Bild), Eisenholzbaum (Parrotia ganz hinten der rote Fleck), Hortensien und die Klettertrompete sind seit ein paar Tagen herbstlich rot!

Freitag, 2. Oktober 2015

Staudenbeet im Herbst










Mehr Herbstblüher für die Staudenbeete 

Ich war mal wieder in der Staudengärtnerei Extragrün.

Nein - ich wollte nichts kaufen .... nur schauen.
... und war mal wieder soooo konsequent  *lach* - aber immerhin war es nur ein kleiner Karton und nicht ein Auto voll (hatten wir auch schon).
Vorne am Eingang stand ein Topf mit Lespedeza zur Begrüßung (s. Bild oben) - ist sie nicht wunderschön? Die Frosthärte muss allerdings erst noch bewiesen werden.

Samstag, 12. September 2015

Kieswege - Wassergebundene Wegedecke






Kieswege - Kiesflächen oder wassergebundene Decke


Kieswege haben einen schlechten Ruf - ich finde jedoch, zu Unrecht.

Unsere sind hart und sehr gut befahrbar - ob mit Kinderwagen oder Rad.
Bei uns sind sie pflegeleicht. Sie sind ökologisch wertvoll, schön und kostengünstig.


Samstag, 8. August 2015

Ueberdachte Terrasse im Geniessergarten - Gartenfotografie mit neuen Augen

Holzterrasse mit echtem Wein und einem überdachten Sitzplatz


Kommt Euch das Bild bekannt vor?

Richtig - ein sehr ähnliches Bild findet Ihr bei Carmen im Schweizergarten.

Carmen und Pascale waren bei mir zu Besuch und natürlich haben sie auch fotografiert. 
Sehr interessante für mich war daran, dass die beiden völlig neue Perspektiven in unserem Garten entdeckt haben!

Samstag, 1. August 2015

Staudenbeete planen und anlegen - Staudenbeete im August

Eine ungewöhnliche Farbe und eine Fülle an Blüten zeigt Campsis radicans, die Klettertrompete
Campsis radicans - Trompetenblume


August und nix los im Garten?

Das ist oft so, muss aber nicht sein.


Was blüht im August


Hier ein paar Bilder und Tipps für blühende Beete ab August bis September. Denn Sommerloch im Garten muss nicht sein.


Sonntag, 19. Juli 2015

Staudenbeet im Juli



Im Garten von Renate Waas - das Kiesbeet zeigt sich im Juli zart mit Lavendel, Federgras und Zierlauch
Kiesbeet im Juli - ganz zart mit Federgras, Zierlauch und Lavendel



Das Kiesbeet im Juli  - zart wie eine Blumenwiese mit Allium und Stipa tenuissima


Heute morgen war ich schon sehr früh wach - als ich dann mit dem Kaffee in der Hand an der Terrassentür schlaftrunken in den Garten schau´ war die Müdigkeit wie verflogen!

Samstag, 11. Juli 2015

Gartenbeleuchtung ohne Strom - Solarlampen




Einen Garten stimmungsvoll ohne Strom beleuchten - dank neuer Solarlampen ist das möglich
Gartenbeleuchtung mit Solar-Technik - Solarlaternen und Solar-Teelichter

Garten ohne Strom stimmungsvoll beleuchten - Teil 1 - Solarlicht


Seit letztem Winter habe ich mich ausgiebig mit Solarlampen für eine stimmungsvolle Gartenbeleuchtung beschäftigt.

Montag, 6. Juli 2015

Lichterzauber - Japanischer Garten Augsburg

Gartenfotografie bei Nacht  - der Japanische Garten in Augsburg abends mit Gartenbeleuchtung
Botanischer Garten Augsburg 







Lichterzauber im Japanischen Garten Augsburg



"Das Gartenfotobuch"

 Für dieses umfangreiche, fundiert geschriebene 
Buch zur Gartenfotografie 
von Karen Meyer-Rebentisch 
war ich eingeladen, einen Gastbeitrag zum Thema 

"Fotografieren in der Blauen Stunde" 

zu schreiben. Das war natürlich spannend!
Das Bild oben (und einige mehr aus unserem Garten) werdet ihr in dem Buch finden - natürlich mit Anleitung, wie es entstanden ist.
Dazu noch Bilder von unserem Garten abends in der Blauen Stunde fotografiert.

Es gibt weitere, ganz wundervolle Gastbeiträge zu Makro-Fotografie, Tiere am Teich und viele, sehr, sehr viel Tipps für gelungene Garten-Fotos! 
Karen ist ein Standardwerk zur Gartenfotografie gelungen, auf das ich schon lange gewartet habe!

Ich kann das Buch jedem, der gerne Gärten, Blumen, Gemüse oder Tiere im Garten fotografiert wärmstens empfehlen!



Ihr könnt es bestellen hier bei www.buecher.de
(Versand kostenlos)




... oder bei amazon



Und hier noch die Geschichte zur Entstehung des Bildes ganz oben:


Dienstag, 30. Juni 2015

endlich Sommer!





Endlich Sommer!

Der Mann liegt abends nach der Arbeit im oder am Pool, die Hängematten hängen höchst einladend im Schatten der Bäume, 
überall blüht und summt es 
und ich hab´ so eine Freude!



Der Pool ist mir noch ein bisschen zu kalt - aber das wird sich morgen lt. Wetterbericht ganz sicher sehr schnell ändern.

Sonntag, 28. Juni 2015

Blütenendfäule bei Tomaten - was hilft?






Hilfe bei Blütenendfäule an Tomaten - Wuxal Calciumdünger von Manna


WUXAL Calciumdünger von Manna gibt es jetzt auch für Privatgärtner (nichtberufliche Anwender).


Ich habe ihn zum Testen angeboten bekommen und jetzt längere Zeit (z.T. ab der ersten Blüte) angewendet. 
Die Tomaten tragen gut dieses Jahr - und manche sind sogar schon reif - daher konnte ich mir über die Wirkung eine solide Meinung bilden.

Schon mal vorweg - wer Probleme mit Blütenendfäule bei den Tomaten hat, ist mit diesem Produkt gut beraten.

Bei Blütenendfäule wird die Spitze der Frucht schwarz - siehe Bild. Einige Früchte sind direkt eingetrocknet (ganz kleine Frucht ganz rechts unten).
Besonders gefährdet sind bei mir Flaschentomaten, aber auch einige der Fleisch- und Cocktailtomaten können es bekommen.


Was tun bei Blütenendefäule an Tomaten? Wuxal Dünger hilft bei mir.



Wuxal Calciumdünger
ist lt. Empfehlungsschreiben unter einem anderen Namen im Biolandbau zugelassen.
Das ist für mich wichtig. Ich baue bei mir ohne Gift und natürlich Bio an.

Gelegentlich hatte ich schon Probleme mit Blütenendfäule bei meinen Tomaten. Vor allem die San Marzano Sorten und Stupice waren immer wieder davon betroffen. 

Die Tomaten am Haus hatte ich wohl beim Düngen vergessen *hüstel* und nachdem die ersten Tomaten bei einer San Marzano Blütenendfäule hatten, habe ich sofort mit Wuxal gedüngt.
Seitdem gibt es keine Verluste mehr. 
Das funktioniert also auch.

Es wirkt also vorbeugend und auch noch wenn sich bereits die ersten befallenen Früchte zeigen.
Diese bereits geschädigten Tomatenfrüchte sind dann allerdings nicht mehr zu retten.

Nach der Behandlung reifen jetzt schöne gesunde Tomaten heran.


Ich habe wie jedes Jahr ca. 35 Tomatenstöcke in Töpfen an der Hauswand, auf der Terrasse und ...


... unter einer  Tomatenfolie im Gemüsegarten

Wir konnten auch schon ein paarmal von einigen sehr frühen Sorten (z.B. Stupice, Black Cherry) ernten.



Freitag, 26. Juni 2015

Eremurus - Steppenkerze





Kiesgarten im Juni

Die Blütezeit von Eremurus (Steppenkerze) ist ein Höhepunkt im Gartenjahr bei uns.

Montag, 15. Juni 2015

Staudenbeete, Rosen und Solar-Teelichter im Juni-Garten










Staudenbeete mit Mohn

Manchmal lasse ich Zufalls-Kompositionen der Natur einfach mal wachsen - wie hier den ganz normalen Wald-und Wiesen-Mohn.
Das gibt gelegentlich ganz ungeahnte Inspiration.

Mittwoch, 27. Mai 2015

Staudenbeete / Kiesbeete im Mai




Mai im Präriebeet


Das Präriebeet sieht dieses Jahr während der Irisblüte mit den Zierlauch und Katzenminzen wieder besonders schön aus.

Donnerstag, 23. April 2015

Gartenrundgang Ende April



Gartenrundgang im April


Das Präriebeet ist in voller Frühlings-Blüte. 
Vorne die Christrosen sind verblüht, aber trotzdem noch sehr schön. 

Dienstag, 14. April 2015

Twilight Garden - der Garten abends





Manche Pflanzen leuchten in der Dämmerung, andere duften sogar noch und wieder andere blühen und duften nur nachts.
Das hat mich auf die Idee gebracht einen
Twilight Garden - einen Dämmerungs-Garten zu planen!

Sonntag, 12. April 2015

Schachbrettblumen - Blumenstrauss im April






Blumenstrauss im April



Schachbrettblumen, Anemonen und Märzenbecher.

Dienstag, 7. April 2015

Zuckererbsen / Zuckerschoten






Aussaat und Pflege von Zuckererbsen / Zuckerschoten



Ab Mitte März kann man Zuckererbsen säen.
Ich säe Anfang/Mitte April. Da ist es dann meist nicht mehr zu kalt. Für Notfälle habe ich immer Vlies parat.

Sie lieben es kühl, aber nicht frostig. Der Boden sollte ca. 8-10°C erreicht haben. 
Ganz im Gegensatz zu Bohnen. Die lieben es warm und dürfen erst nach den letzten Frösten ins Freie.


Sonntag, 5. April 2015

Osterrätsel - wer kennt diese Meise?






Eine Meise mit auffallend wolligem Schnabel wurde heute bei uns auf der Terrasse entdeckt.
Nun fragen wir uns

WELCHER VOGEL MAG DAS SEIN 


Hinweise, die zur exakten Benennung führen, werden mit Eintrag in unser Vogel-Rätsel-Ginnes-Bier-Buch  belohnt!






Im Frühling hänge ich gern unsere Schaf-Felle über die Stühle. Nein - nicht zum Lüften, sondern damit Vogelbabys ein schönes warmes Nest  haben! Die Eltern rupfen tatsächlich jedes Jahr fleißig daran.

... und ich liege mit der Kamera auf der Lauer und freu mich diebisch.


Viele Grüße 
von Renate






.

Samstag, 4. April 2015

Osterstrauss aus dem Garten




Blumenstrauss aus Narzissen - aus dem Garten im März


Frohe Ostern!


Wünsche ich Euch allen mit dem ersten Blumenstrauss aus dem Garten
(Narzissen, Currykraut, Spierstrauch)



Viele Grüße 
Renate 




.

Donnerstag, 2. April 2015

Spinat - Aussaat - Pflege - Tipps






Spinat im Gemüsegarten

Wir lieben Spinat nicht so sehr gekocht, aber junge Blätter für Salat und für einen Green Smoothie sind uns höchst willkommen.

Dieses Jahr habe ich bereits Spinat im kalten Gewächshaus vorgezogen und vor ein paar Tagen in die Frühbeete ausgepflanzt.
Das ist ein wenig aufwändig für Spinat, kann man ihn doch auch schon bald direkt säen, aber für unsere Zwecke ist das sinnvoll, damit wir bald etwas Abwechslung im Green Smoothie bekommen.
Bisher ernten wir noch immer den Grünkohl dafür.

Samstag, 21. März 2015

Perfekter Rasen




Der Weg zum perfekten Rasen - auch im Halbschatten und Schatten


Einen Rasen anlegen scheint oft gar nicht so einfach.  Unkraut, Steine und Kahlstellen vermiesen die Freude am neuen Rasen. 
Aber das muss nicht sein. 
Hier beschreibe ich Aufbau und Anlage bei unserem eigenen Rasen mit Bildern.


Was ist zu beachten, damit Ihr Rasen perfekt wird?


Richtiges Substrat, richtiges Saatgut und richtiger Dünger.
Planieren, säen, walzen, gießen. 
Eigentlich einfach - oder?
Ein wenig Sorgfalt und Liebe - dann wird er perfekt.

Kein Unkrautvernichter kein Moosvernichter oder sonstige giftige Dinge.
Das alles ist in unserem Garten und auch nicht für unseren Rasen nötig! 

Hier spielen Kinder, hier leben viele Tiere von ganz klein bis groß und hier darf Natur sein, soweit das in der Stadt möglich ist. 
Passt dazu ein perfekter Rasen? Natürlich - die Blumen, Obstbäume, Gemüse, Beerensträucher und Kräuter sind gleich nebenan.
Rasen beruhigt den Garten und bietet grad für die Kleinen eine ideale Spielfläche.


Rasen und Schattenrasen unterscheiden sich lediglich beim Saatgut.


Ansaat oder Rollrasen? 


Sonntag, 8. März 2015

Wilde Alpenveilchen - Cyclamen







Cyclamen coum - Alpenveilchen - Verwendung, Pflege, Standort, Vermehrung und Wissenswertes rund um diesen schönen Frühlingsblüher










Wilde Alpenveilchen - Cylamen coum


Neben Christrosen, Schneeglöckchen, Crocus tommasianus und Leucojum - den Märzenbechern - sind die wilden Alpenveilchen meine Lieblinge im Frühlingsgarten!







Der einzige Nachteil - sie sind gaaaaanz schwer zu fotografieren! 
Ich versuche es oft und die Bilder kommen an die Realität einfach nicht ran.


Sie sind kleine Schätze für den Garten.

Sie blühen unermüdlich ab Dezember bis lang in den Frühling - wann immer der Schnee die kleinen Köpfchen rausspitzen lässt. 



Standort

Sie schmiegen sich an den Stamm von Gehölzen, trotzen Trockenheit im Sommer und klirrender Kälte im Winter.


Die Blätter sind im Winter grün, oft sehr schön marmoriert, silbrig geadert oder schlicht dunkelgrün wie bei mir. Sie ziehen im Frühling dann erstmal ein. 
Da sie an Stellen wachsen, die sonst als Standort nicht begehrt sind - nah am Stamm von Gehölzen, an sommertrockenen Stellen unter Sträuchern - können sie dort ungestört den Sommer lang ruhen.
Ideal also für schwierige Standorte.

Verwendung im Garten

Viele meiner Kunden blicken sehr skeptisch, wenn ich den Namen Alpenveilchen nenne - vermutlich denken sie an die Zimmerpflanzen in Blumentöpfen.

Nun - die gibt es auch. Das sind die Zahmen.

Wir reden hier über die Wilden.
Und die haben für mich so gar nichts mit dem verstaubten Image der armen Verwandten zu tun.

Sie blühen unermüdlich - hier ein Bild von 

... Ende Dezember

... und Ende Februar 



Ganz oben aktuell von heute und sie sind noch lange nicht fertig mit Blühen.
Sie wachsen sogar im Wurzelfilz von Sträucher und Bäumen, so lange sie im Winter und Frühling genug Licht bekommen. Den Sommer über ruhen sie ja dann und können dunkel stehen.

Ich pflanze sie zusammen mit Christrosen, Schneeglöckchen, Märzbecher und Crocus tommasianus am Gehölzrand.

Gut passen auch wintergrüne Arum italicum oder Ophiopogon (Schlangenbart).


Vermehrung

Sie vermehren sich recht willig durch Aussaat, wenn man sie in Ruhe lässt. So können sie schöne Teppiche bilden.
Die Knollen selbst werden auch von Jahr zu Jahr dicker und bringen immer mehr  Blüten hervor. So werden es richtige Pulks im Garten - wie auf dem Bild ganz oben.

Auch hier gilt - nie hacken. 





Beste Pflanzzeit für Cyclamen coum ist im Frühling


Die jungen Sämlinge (meist ein paar Blätter mit einer winzigen Knolle drunter) grabe ich sehr vorsichtig aus und verpflanze sie an andere Stellen unter Gehölzen wie Kirschbaum und Apfelbaum. 
Ein kleiner Alpenveilchen-Hain schwebt mir vor. Es wird wohl noch ein paar Jahre dauern - und vielleicht lerne ich ja bis dahin, wie ich sie fotografieren kann.


alles Wissenswerte zum Wilden Alpenveilchen - Cyclamen coum - wie Pflege, Vermehrung und Standort


Wissenswertes zu den winterharten Cyclamen

Cylamen gehören zu den Primel-Gewächsen.
Ich pflanze sie in größeren Gruppen und ca. 10 Stk./qm.
Sie sind giftig.
Kaum gefährdet durch Schnecken (die ja auch im Winter ruhen).

Es gibt bei uns neben Cyclamen coum noch die winterharten Cyclamen hederifolium - sie blühen früher - etwa ab August bis Oktober. 

Aber die sind für mich nicht so interessant wie die winterblühende Art. 
Denn grad in der kalten Jahreszeit kann ein Garten recht trostlos aussehen und wie ihr wisst, ist es ein großes Anliegen von mir, Gärten auch im Winter attraktiv und interessant zu gestalten.


Ich hoffe, ich konnte den Charme der wilden Cyclamen wenigstens ein wenig einfangen, denn sie sind es wert, in den Garten geholt zu werden.


Viele Grüße von Renate





.

Samstag, 28. Februar 2015

Fruehlingsblueher - erste Blueten im Garten











Frühling im Garten


So wie auf dem Bild oben soll es bei uns auch bald aussehen.

Das ist der Garten einer älteren Dame in der Nachbarschaft, bei der die Zwiebeln schon seit vielen Jahren verwildern dürfen.

Heute ein Tip von mir, wie das im eigenen Garten ohne finanziellen Ruin klappen kann!



Freitag, 6. Februar 2015

Gemuese und Salat - meine besten Sorten




Gemüse selbst aussäen


Warum eigentlich Salatpflanzen, Kohlrabi oder Fenchel selbst anziehen? Man kann sie doch bequem im Gartencenter kaufen?
Ein paar Jungpflanzen kaufe ich tatsächlich auch zu - Salat Lollo Bionda z.B. Den bekomme ich wirklich überall.

Dienstag, 3. Februar 2015

Verschneiter Garten im Februar




Bilder vom verschneiten Garten im Februar


Heute morgen war wieder so schönes Licht und frischer Schnee!
Da treibt es mich in den Garten.

Sonntag, 25. Januar 2015

Beete im Schatten




ein schattiges Eck unter Gehölzen soll mit Stauden, Gräsern und Farnen bepflanzt werden - hier der Pflanzplan dafür




Garten planen - Teil 5   Pflanzplanung Stauden für den schattigen Gehölzrand



Pflanzung für den lichten Schatten vor Gehölzen, Hecken und an der Garage vom Nachbarn


Es geht bei dieser Pflanzplanung um die Flächen am Rand des Rasens unter und vor dem Eisenholzbaum und der Eibenhecke. Im Plan oben also die rechte Seite.
Die Gehölze sind alle schon da, das Beet ist im Herbst vorbereitet worden.
Gepflanzt wird Anfang / Mitte Mai.


Mittwoch, 21. Januar 2015

Befahrbarer Rasen - Schotterrasen fuer unsere Zufahrt



Die Zufahrt wird neu gestaltet mit befahrbarem Rasen - auch Schotterrasen genannt und alten Granitplatten




Schotterrasen in unserer Zufahrt

Im Bericht bei BR wurde über unsere neue Zufahrt erzählt, die als solche nicht erkennbar sein soll und deshalb z.T. als Schotterrasen gebaut wird. 

Dienstag, 20. Januar 2015

BR von der Idee zum Garten - making of








BR - making of Beitrag "Von der Idee zum Garten"


2014 war der BR bei uns im Garten, im Büro und auf einer Baustelle zum Filmen.
Der Beruf der Gartenarchitektin sollte vorgestellt werden - der Titel der Sendung war
"Von der Idee zum Garten"!
Gesendet wurde im Januar / Februar 2015 und ein youtube-Video davon war bis Januar 2016 noch online. Leider werden diese Videos nach 1 Jahr aus dem Netz genommen.

Samstag, 10. Januar 2015

BR Querbeet - Porträt einer Gartenarchitektin




Sie möchten Ihren Garten planen lassen? BR Querbeet hat einen Beitrag über die Arbeit einer Gartenarchitektin gedreht








Porträt einer Gartenarchitektin bei BR Querbeet 

Wer überlegt, seinen Garten planen zu lassen und deshalb wissen möchte, was ein Gartenarchitekt eigentlich so tut - das Team vom BR hat für die Sendung Querbeet einen 10-minütigen Film über eine Gartenarchitektin (mich) und Ihre / meine Arbeit gedreht. 

Freitag, 2. Januar 2015

Garten im Schnee





Hortensien sind nicht nur zu Blütezeit schön - mit Raureif sind sie auch im Winter ganz bezaubernd



.... und noch ein Beitrag mit Winter und Schnee im Garten. 


Donnerstag, 1. Januar 2015

Garten im Schnee





Der Garten versinkt im Schnee

Richtig verträumt sah der Garten heute morgen aus!