Samstag, 18. Januar 2014

Rosenkohl schmeckt nicht

Rosenkohlsalat - Rezepte und Ideen




Rosenkohl Rohkost

So schöner Rosenkohl im Garten und dann schmeckt er mir nicht mehr!

Ich habe Rosenkohl im Garten - schöne Röschen und 6 Stauden voll davon. Sie haben den ersten Frost abbekommen und schmecken mir roh direkt gegessen echt lecker.

Nach einigem Nachforschen habe ich mir also ein neues Rezept ausgesucht (Rosenkohl mit Maronen), dieses zubereitet und  -  es hat mir überhaupt nicht geschmeckt!
Ich mag seitdem plötzlich keinen gekochten Rosenkohl mehr!

Na, da war ich erstmal frustriert ... 
Draussen im Garten steht so schöner Rosenkohl und er schmeckt mir nicht!

Jetzt hab ich es mal mit Rohkost-Rosenkohl-Salat versucht.



Rosenkohl - Rohkost - Salat!

Es gibt Leute, die behaupten Rosenkohl schmeckt roh nicht.
Stimmt für mich nicht - ich hab´s ja schon im Garten ausprobiert. Rosenkohl ist roh für mich lecker.
Angeblich liegt er auch schwer im Magen - nach Frösten und klein geschnitten (oder als Blätter) ist er aber leichter verdaulich.
Ich habe keine Probleme mit rohem Rosenkohl direkt aus dem Garten. Kann ich aus Erfahrung jetzt sagen. Evlt. ist das bei Gekauftem anders?
Für mich schmecken frische Rosenkohl-Röschen scharf-süß und sind knackig.


Rezept für Rosenkohl Rohkostsalat:

Also habe ich die Rosenkohl-Röschen 
gesäubert, 
klein geschnibbelt, mit einer Handvoll
Walnüssen gemixt und mit einer 
Marinade aus feinem Nussöl, mildem Apfelessig, Ingwer-Zucker, Salz und Pfeffer übergossen.

Nächstes Mal gebe ich noch klein geschnittene Äpfel dazu. Das passt sicher sehr gut und macht den Salat saftiger.

Ich könnte mir auch eine Marinade mit gebratenen Schinkenwürfeln dazu gut vorstellen (eine warme Marinade wie ich sie zu Feldsalat sehr liebe).


Habt Ihr auch Rosenkohl - Rohkost - Rezepte für mich? 
Ich hab da noch eine ganze Menge davon im Garten ...




Viele Grüße von Renate


.