Sonntag, 8. April 2012

Privatgarten planen - Teil 2



Sehnsucht nach Farbe - Wärme - Sommer 

hat mich beim Stöbern in Bildern der letzten Jahre überfallen. 
Dieses Jahr möchte ich ein wenig mediterranen Flair für unseren Privatgarten einplanen, ein bisschen Atmosphäre von Urlaub, dolce vita, Sonne und Meer.

Meine Lieblingsfarbe ist Violettblau - das ist schon mal gut für den mediterranen Touch. Aber auch erdige, gelbliche Farben wie Terrakotta passen gut. 
Oder wie Cortenstahl - eine moderne Variante vom 
mediterranen Garten darf es ja gerne werden!

Ein Beispiel, wie es auch mit modernen Materialien gelingt, ist dieser Brunnen aus Cortenstahl, den ich bei einem Besuch in der Staudengärtnerei Gaissmayer gesehen habe (ich glaube von Bergles und Schauer):
Ein Brunnen aus Corten-Stahl

Die warme, rostrote Farbe des Stahls vermittelt für mich den südlichen Eindruck. Dazu noch das gelbliche Grün des Zweiges. 
Ein bisschen morbid wie italienische Fassaden in der Toscana - perfekt.

Ganz klassisch in der Materialauswahl zeigt sich der nächste Garten (ebenfalls bei Gaissmayer). Auch hier ist es vor allem die Farbe, die dem Brunnenplatz einen mediterranen Charakter gibt. Jura-Marmor wird als Material dafür oft verwendet. Mir gefallen ganz besonders die großen Sitzquader sehr gut.

Ein paar Natursteine als Naturstein - Trockenmauer wollten wir schon lange integrieren - auch als Wohnung für Tiere im Garten wie Eidechsen, Insekten und andere Kleintiere. Im ersten Gartenplan war es neben der Terrasse vorgesehen. Ich glaube, ich werde es jetzt aber im Zuge der Teichplanung realisieren. Denn ein Naturteich muss unbedingt noch in unseren Garten - mit bewegtem Wasser. Plätschern für mich und ganzjähriger Trinkbrunnen für die Tiere und Vögel.
 
Ein Laubengang lädt zum Wandeln und Ruhen ein - 
dolce vita pur!
Dieser hier ist in dem mediterranen Privatgarten, den ich vor ein paar Jahren auf Mallorka planen konnte. Das Rankgerüst ist aus Metall und mit Bougainvillea bepflanzt. Daneben haben wir hohe Zypressen gepflanzt.
Das wäre doch auch noch was für uns - eine Weinlaube als Wandelgang über der Zufahrt im Vorgarten! Ein wenig habe ich da schon rumskizziert - aus Cortenstahl soll er wieder sein und ähnlich wie die Stützen in den Weinbergen am Gardasee.
Ich sehe schon - es wird Zeit unseren Privatgarten zu planen.

Viele Grüße von Renate



.

Kommentare:

  1. Einen mediterranen Garten hätte ich auch gerne, doch im Moment habe ich einfach keinen Platz dafür - leider!

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kathrin, wir verändern gerne den vorhandenen Garten immer mal wieder mit Accessoires. Jedes Jahr ein bisschen anders.
      Sogar mit Kissen und Tischdecken kann man schon eine Menge bewirken.
      Viele Grüße Renate

      Löschen
  2. Hallo Renate

    Ich bin auch schon am überlegen wie ich unseren Garten verschönern kann.

    Ich habe da zumindest im Kopf ganz viele Ideen. Meisten aber schaffe ich neben den ganzen anderen Arbeiten im Garten nur ein bis zwei wirklich umzusetzten.

    Aber nur schon das herumplanen macht Freude.

    Liebe Grüsse Rosana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja das kenne ich gut Rosana!
      Geht mir nicht anders - so dauern die Vorbereitung ziemlich lange. Aber das mag ich privat auch sehr gerne - dann sind die Ideen richtig ausgereift.
      Viele Grüße von Renate

      Löschen
  3. Wenn man das sieht, möchte man glatt noch einmal von vorn anfangen.
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elke,
      Dein Garten ist sooo schön - und die Bilder davon auch!
      Bei uns ist noch viel zu tun - vor allem im Vorgarten....
      Aber es macht ja auch Spaß und so langsam, Stück für Stück wird´s immer schöner.
      Viele Grüße von Renate

      Löschen
  4. Renate, ich brauch ein anderes Grundstück, ein flaches. Ich will auch gepflasterte Wege. Und ich weiß auch, du magst diesen Stahl, mir gefällt er jetzt nicht so gut. Ein Brunnen sollte zumindest bei mir eine Form haben, ein Gesicht, Steine, ich weiß es nicht genau.

    Sigrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sigrun - wunderbar, wenn Dir Stein oder gemauert besser gefällt! Wie trist wäre die Welt, wenn wir alle nur noch Cortenstahl-Brunnen hätten!
      So kann man überall interessante Lösungen entdecken! Wie Du ja an meinen Bilder siehst, gefällt mir noch viel mehr als Stahl - auch Landhausgärten liebe ich oder romantische Gärten oder...
      Ach so ein Hang - das ist doch auch ganz wunderbar! Trockenmauern für Tiere und Pflanzen! Bei so einem brettelebenen Garten wie unserem bleibt nur noch Senkgarten - wow .... genau! Ein Senkgarten muss es für uns werden! Mit Trockenmauer, Brunnen und einem Teich in der Mitte!
      Sigrun - da hast Du mich wieder auf Ideen gebracht!
      Viele liebe Grüße von Renate

      Löschen
  5. Hab Dich beim Stöbern gefunden und wenn ich mich hier so umschaue, entdecke ich viele interessante Dinge. Dein Blog gefällt mir sehr gut! Vielleicht klickst Du mal rüber, ich würd mich freuen.
    Ganz liebe Rosaliegrüße ∙∙♥♥∙∙

    AntwortenLöschen
  6. bin schon neugierig, wie der neue Wassergarten aussehen wird!
    Viele Grüße von Harald

    AntwortenLöschen



... ich freue mich sehr, dass Du Dir Zeit für ein paar Worte nimmst