Dienstag, 3. Februar 2015

Verschneiter Garten im Februar




Bilder vom verschneiten Garten im Februar


Heute morgen war wieder so schönes Licht und frischer Schnee!
Da treibt es mich in den Garten.



Die Gräser glitzerten besonders schön. Schade, dass man das nicht so gut aufs Foto bekommt. Oder habt Ihr da einen Tipp für mich?






Oben Pennisetum, Lampenputzergras - unten Stipa


Currykraut und Samenstand von Sedum im Corten-Stahltrog





Das Currykraut hat schon 2 Winter überstanden - ich hoffe, es packt die Kälte auch dieses mal denn es wird von Jahr zu Jahr schöner.

Noch 2 Immergrüne, die im Winter einen großen Auftritt haben:
Helleborus und Carex.


Dieses Jahr ist ja das Jahr der Carex (Seggen). 
Die Staudengärtner haben das so beschlossen. Es gibt aber auch wirklich wunderschöne Arten davon. Ich werde sicher ein paar davon in die neuen Schattenbeete pflanzen. Denn sie sind das ganze Jahr über attraktiv - und ganz besonders im verschneiten Garten.


.... und natürlich die neue Zufahrt. Diesmal von der anderen Seite (also von der Garage aus). Ich liebe meine Platten und es ist wirklich einfach, hier Schnee zu schippen. Wir haben auch unser Tor bekommen:



Ich finde diesen Winter ja sensationell und ich hoffe, Ihr könnt noch Schneebilder sehen  :-)


Ein verschneiter Garten kann so schön sein! Immergrüne, Gräser und Gartenmöbel sorgen auch im Winter für einen attraktiven Anblick


Viele Grüße von Renate





.