Sonntag, 22. April 2018

Wolfsmilch - Euphorbia im Frühlingsgarten




Frühling und wie!


Bei uns blühen alle Tulpen grad gleichzeitig - die frühen und die späten.
Was natürlich zusammen mit den Zierkirschen, Apfelbäumen und Birnen (die auch alle diesmal gleichzeitig blühen) ein Frühlingsspektakel vom Feinsten ergibt!




Euphorbia polychroma - Wolfsmilch

Im Staudenbeet blühen weiße Tulpen mit Wolfsmilch.
Die Wolfsmilch vermehren sich fleißig und sind mittlerweile überall im Garten zu finden. Sogar unter den Eiben siedeln sie sich an.
Ich liebe die gelb-grünen Blüten und so dürfen sie sich gern noch weiter ausbreiten.


Für sich allein sieht die Wolfsmilch ja fast unscheinbar aus - aber als Begleiter für die Tulpen und Narzissen im Beet ist sie für mich unersetzbar.
Da unser Garten zu trocken ist für Frauenmantel, ist die Wolfsmilch der perfekte  Ersatz dafür.



Prunus Kanzan

Prächtig wie jedes Jahr ist die Zierkirsche  - Prunus Kanzan (Archivbild)








Euch allen noch viele tolle Frühlingstage!

Renate Waas
aus dem Geniessergarten














.

Wegen der neuen Gesetzgebung ist die Kommentar-Funktion vorübergehend nicht verfügbar.

Ich hoffe, ich kann das bald wieder ändern ...