Sonntag, 17. März 2013

Giardina Zürich - Teil 1


hängende Blumen auf der Giardina
... und es hat geduftet!


Mein Lieblingsgarten auf der Giardina in Zürich:



Ein paar Bilder habe ich noch - sie folgen die nächsten Tage.

Vielen Dank an Carmen (Schweizergarten) für die Verlosung der Billets - ich wäre sonst nicht hingefahren und hätte viiiiel versäumt.
Mehr Fotos gibt es sicher bald bei
Dagmar Parzelle, Carmen (Schweizergarten) und Annette (Gartenglück im Wandelgarten).

Viele Grüße von Renate







.

Kommentare:

  1. Liebe Renate,
    das war sicherlich ein Genuss.Es ist schön, dass Du das Billet gewonnen hast.
    Einen ruhigen Abend wünscht Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ohhhh JA - das war ein Genuss! Vor allem die Themengärten.
      Viele Grüße von Renate

      Löschen
  2. Liebe Renate,
    wie schön, daß du gefahren bist. Die hängenden Frühjahrblüher sehen einfach gigantisch aus.
    Ich freu mich schon auf die nächsten Bilder ;-)
    Einen schönen Abend,
    Manuela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... und das hat geduftet! Hmmmmmmm seufz :-)

      Löschen
  3. Hallo Renate
    Menno, ihr habt das mit dem Daxhzelt voll durchgezogen?
    Fröstel.....
    Ich war etwas enttäuscht von der G. Früher hatte es viel mehr Themengärten ubd es war noch nicht so schlimm Gartenmöbellastig.
    Der Moos-Brikengarten war auch mein Favorit und langsam aber sicher sollte ich mal meine vielen Fotos sortieren.
    Herzliche Grüsse
    Carmen

    AntwortenLöschen
  4. Hmm, natürlich nicht Daxzelt, ich reiche ein ch nach, denn den Dax hattet ihr sicherlich nicht da drin, wäre sonst etwas eng geworden*hihi*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Yep - Dachzelt! :-)

      Die ganzen Gartenmöbel sind wir im Sauseschritt durch - eigentlich alles oberhalb vom unteren Geschoss.... das hat mich meist nicht so interessiert. Obwohl es auch da interessante Ideen und Neuheiten gab (Floristen, Bio-Garten, neue Stoffe). Aber unten, da gab es schon interessante Details zu Stahleinfassungen, Wasserbecken, Holzdeck etc..
      Der Garten mit den vielen Bäumen (es waren junge Kirschbäume) war der Hammer. Das muss man sich erst mal trauen. Die Blumen, das Moos, die dicken Bohlen für das Holzdeck! Die Kombi aus altmodisch und modern. Da war ich bestimmt über 1 Stunde am Staunen. Hatte leider nur die kleine Lumix dabei, denn diesen Garten hätte ich gerne besser fotografiert. Aber so habe ich wenigstens Erinnerungen.

      Freu mich schon sehr auf Deine Fotos!
      Viele Grüße von Renate

      Löschen
  5. Mensch Renate ...das sind ja Eindrücke....ich kann mir vorstellen, dass dies für dich richtig interessant war....
    Ich muss dir verraten, dass dein Beruf (es ist sicher nicht leicht, ja ich weiß) mein Traumberuf wäre....
    In deinen Bildern und Blogs sieht man erst wieviel Gedanken du dir machst...alle Achtung! Für mich ist das geballte Kompetenz..;-)

    Zu meiner geschichteten Mauer ein paar Anmerkungen.
    Ich hab die alten Ziegelsteine von einer Deponie geholt...ab und zu gucke ich da wieder mal nach ...ich darf das...grins...
    Die Ziegelsteine sind leider nur einmal gebrannt und dadurch frostempfindlich...Deshalb hab ich die auch nicht gemauert. Ggfls. kann man die dann auch austauschen. An dieser Stelle im Garten habe ich den gewachsenen Lehmboden nur leicht ausgegraben und sie auf den sehr festen Untergrund mit einer leichten Neigung nach hinten geschichtet. Das hält nun schon ein paar Jahre. In dieser Ecke hab ich in erster Linie Gräser...Fette Hennen...Storchschnäbel...Verbenen und für den Herbst Astern gepflanzt. Leider bin ich nicht immer Konsequent...es muss einem halt irgendwie gefallen. Du würdest dies sicher fachmännischer angehen...

    Ich wünsche dir einen schönen Tag...und vor allem besseres Wetter...ich glaube, wir haben uns das verdient...
    Lieben Gruß Renate....Erwin

    AntwortenLöschen
  6. Wunderschön - irgendwie hat es was wie Fotos aus einer anderen Welt.
    Liebe Grüße Babs

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Renate,
    herzlich willkommen auch auf meinem Blog!
    Wunderschöne Fotos von einer bestimmt tollen Messe - man kann den Frühling förmlich riechen. Die hängenden Blumen sind eine super Idee, vor allem in dieser Menge und Anordnung, ganz bezaubernd! Und der Schaukelkorb wär auch mein Ding...
    Sei lieb gegrüßt,
    Doris

    AntwortenLöschen
  8. Hach, wenn ich die Bilder sehe, freue ich mich schon auf die Gartenmesse kommendes Wochenende bei uns in der Umgebung.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Renate, es hat zwar gedauert, aber die ersten Fotos sind online. Ist auch angebracht, bei 12 cm Schnee und minus 6 Grad Ende März. Und das mitten in Berlin!

    Liebe Grüße,
    Dagmar

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Renate
    Das Bild mit den hängenden Frühlingsblumen ist genial. Hmm, ich gesteh's, obwohl die Giardina bei mir ja um die Ecke läge, war ich noch nie da. Mich schrecken so Indoor-Gartenanlagen irgendwie ab. Ich beneide Euch aber um Eure wunderschönen Gartenschauen... da hinkt die Schweiz noch böse hinterher. Schön aber, dass Du es geniessen konntest und ich bin schon gespannt auf weitere Fotos... neugierig bin ich ja schon *lach*.
    En liebe Gruess
    Alex

    AntwortenLöschen
  11. Da wär ich auch gern gewesen!!! Dieser Gartenraum mit dem Fels und dem Mosaik im Hintergrund ist wie ein Ausschnitt aus einer Märchenbühne - tolle Bilder. LG Iris

    AntwortenLöschen
  12. Ich freu mich schon auf Teil II. In München auf der letzten Messe, ist in der Gartenhalle von Jahr zu Jahr ja leider immer weniger geboten....
    Lieben Gruß, Karin

    AntwortenLöschen
  13. Also, da habt ihr 3 ja total unterschiedliche Dinge festgehalten (gut für uns *gg*) - auch du hast tolle Eindrücke mitgebracht. Vielen Dank dafür !!!
    Hab auch vielen Dank für deinen Hinweis bzgl. Schöner Wohnen - ich gratuliere dir ebenso !!! Hab noch eine schöne Woche mit einem lieben Gruß,
    Christine

    AntwortenLöschen
  14. die fotos sind rundherum sehr schön,,der hängende garten und die birken besonders!¨

    AntwortenLöschen



... ich freue mich sehr, dass Du Dir Zeit für ein paar Worte nimmst