Sonntag, 27. Juli 2014

naturnahe Blumenbeete - Sommerblueher





… ich war mal wieder im Sichtungsgarten und diesmal waren die naturnahen Beete mein Ziel.


Wildstauden liegen mir immer mehr am Herzen und ich werde unser Sonnenbeet noch naturnaher gestalten als bisher.
Ich habe schon aufgeräumt und Steppenkerze, Lavendel und die wuchernden Euphorbien reduziert.



Disteln, Königskerze und Stockrosen haben in meinem Kopf schon einen festen Platz im Garten.



Allium - Zierlauch

Zierlauch werde ich noch mehr pflanzen - dieser scheint mir Allium christophii zu sein - der Samenstand sieht sehr dekorativ aus:

Allium flavum - den werde ich mir auch bestellen.

Allium sphaerocephalon mit meergrünem Bergfenchel (Seseli elatum) und Rasselblume


Stauden für das Kiesbeet

Catanache caerulea - Rasselblume
An der Rasselblume gefallen mir neben den schönen blauben Blüten auch die Samenstände sehr:


Allium carinatum ssp. pulchellum mit Anthericum liliago - Graslilie und Eryngium planum "Blaukappe" - Mannstreu (Edeldistel)

Das sieht doch ein wenig wie auf einer Almwiese im Urlaub aus ...
Ganz so wild wird es bei mir nicht werden, da ich mir nur die Sommerblüher ins Beet hole. Im Moment ist da bei mir nicht viel los und deshalb bin ich auf der Suche nach Stauden und Zwiebeln, die speziell Juli und August blühen.


Euphorbien als Füllstauden im Sommer

Nicht wuchernde Euphorbia seguieriana ssp. niciciana und Euphorbia polychroma Major als Füllstauden mit Blüte im Sommer für ein Kiesbeet

Euphrobia polychroma Major 
mit hellem gelb-grünen Laub (ist ja grad so modern)




Kräuter für das Kiesbeet

Gut passen Ysop - Hysoppus officinalis
(im Vordergrund Phlomis - Brandkraut, dahinter Katzenminze und Euphorbien)
… und Origanum Herrenhausen.
Neu dazu kommt Origanum rotundifolium - ist der nicht zauberhaft?




Stockrosen 

ich habe kein Schild gefunden - aber es ist wohl
Alcea rugosa - russische Stockrose:

Mehr Stockrosen wünscht mein Mann sich für nächstes Jahr im Garten.
Ich habe eine schöne, hell-gelbe Sorte gesehen, die ich mir besorgen werden. Sie kommt dann direkt an den Pflanztrog beim Biergarten (statt Hortensie). Ich hatte noch überlegt, ob nicht Federmohn oder Königskerze dort schön wären - aber wenn der Mann schon mal einen Wunsch äußert, dann werde ich ihn natürlich auch erfüllen.
Ganz vorne auf dem Bild ist Calamintha nepeta Triumphator zu sehen - eine hübsche Staude für den Beetabschluss auch im Kiesbeet. Sehr schön zart in der Wirkung, aber robust als Pflanze.


Disteln - Eryngium

Die Edeldistel ist das "must-unbedingt-sofort-have" in meinem Kiesbeet:

Stahlblau leuchten die Blüten und locken nicht nur Insekten …

Ihr seht - ich bin mal wieder hin und weg - so sieht für mich Sommer aus  :-)

Viele Grüße von Renate



Salvia sclarea White Vatican Stipa gigantea und Euphorbia s. ssp. n.





.

Mittwoch, 23. Juli 2014

Gartenreise - zu Besuch im Schweizergarten












Gartenreise - zu Besuch im Schweizergarten


Letzte Woche durfte ich Carmen in Ihrem schönen Schweizer Garten besuchen.

Schon bei der Begrüßung war mir, als würden wir uns ewig kennen.
Das Blogger-Du ging schnell über die Lippen und als dann noch die Kinder und Mann dazu kamen, fühlte ich mich wie zu Besuch bei Freunden.

Ich setze mich aber erstmal zum Ankommen ganz still in eine ruhige Ecke des Gartens.
In Carmen´s Garten gibt es mehr als nur 1 schönes Plätzchen - es gibt den Bistrogarten, den großen Esstisch unter dem Weidenpavillon, den gemütlichen Feierabend-Platz auf der Terrasse und den kleinen Tisch am Gemüsegarten.

Ich habe mich zunächst für den Platz am Bistro Tisch entschieden - mit herrlichem Blick quer durch den Garten:


Ich kannte Carmen´s Garten schon recht gut vom blog und den Bildern dort - aber mit eigenen Augen sehen und vor Ort die Atmosphäre spüren ist doch noch mal ganz anders.


Kinderzimmer im Freien mit Baumhaus

Für den Kinderspielbereich hat Carmen ein eigenes Gartenzimmer geschaffen. Durch den Weidenbogen mit Kletterrose als hübschem Accessoir gelangt man in das Garten-Kinderzimmer mit großen Sandkasten und Baumhaus.


Es ist das schönste Baumhaus, das ich je gesehen habe!
Der Sandkasten ist sehr groß und ideal zum Spielen. 
Ein perfekter Platz für Kinder. Liebevoll gebaut und ganz offensichtlich auch sehr gern und oft genutzt.


Staudenbeete und Rosen


Carmen hat den Garten zauberhaft bepflanzt - überall blühen Rosen und Stauden.
Gräser und Immergrüne bringen Struktur in die üppigen Beete. Viele Gehölze spenden angenehmen Schatten. Auf Kieswegen wandelt man von Gartenraum zu Gartenraum - vom Eingang über den Bistrogarten, vorbei am Grillplatz, Weidenpavillon, und Kinderzimmer bis zum Gemüsegarten. Überall findet man liebevoll bepflanzte Töpfe, dazu ein Insektenhotel, selbst geschweisste Skulpturen und kunstvollen Holzarbeiten. 



Und so gemütlich ist es in diesem Garten! 
Eine Atmosphäre voll Harmonie und Gelassenheit. 

Dieses Paradies haben sich Carmen und ihr Mann selbst geplant und gebaut - einfach unglaublich.


Doch auch der schönste Ausflug geht zu Ende.  
Ich habe ganz viele schöne Erinnerungen, ein paar Bilder und den Kopf voll Inspiration mit nach Haus mitgenommen. 


Herzlichen Dank liebe Carmen, Dir und Deiner Familie für diesen wunderschönen Tag in Eurem traumhaften Garten!

Renate





Ihr alle kennt sicher Carmens blog - falls nicht, unbedingt besuchen:

http://schweizergarten.blogspot.com