Samstag, 28. Mai 2016

Die schönsten Pflanzenkombinationen











Ideale Pflanzpartner im Mai

Immer wieder suche ich nach neuen Pflanzen-Kombinationen für unseren Garten.

Was ist für mich eigentlich eine optimale Kombination?

Wenn Pflanzen miteinander gut aussehen, gern zusammen wachsen und vom Standort gut zusammen passen - dann sind sie für mich ideale Pflanzpartner.


Optimale Kombination im Mai bei uns im pflegeleichten sonnigen Beet sind grad

Iris pallida und Allium Purple Sensation

Iris pallida - eine Wildart aus dem mediterranen Raum - blüht bei uns mehrere Wochen. Sie heißt Bleiche Schwertlilie oder dalmatinische Schwertlilie.
Sie ist zart, aber zäh. 
Regen, Sturm oder Unwetter werfen sie nicht um. Sie schiebt über Wochen Blüte um Blüte. Sie mag gerne einen trockenen, warmen Platz im Garten. Nasse Füße mag sie gar nicht.
Auch das silbrig-grüne Blatt ist attraktiv und wenig anfällig für Krankheiten. 
Zusammen mit Zierlauch und Katzenminze eine schöne Kombi nach den Tulpen.



Allium - ich habe gleich mehrere Arten und Sorten in dieses Beet gepflanzt. 
Allium Purple Sensation und Allium Globemaster blühen mit etwas Abstand - so verlängert sich die Blütezeit der Zierlauch. Dazu probiere ich jedes Jahr neue Arten und Sorten hier aus.
Allium lieben es eher trocken und sonnig. Die Zwiebeln bleiben bei mir immer im Beet und kommen zuverlässig jedes Jahr wieder. 

Die letzten weissen Tulpen sind grad verblüht, da fangen Zierlauch und Iris an.
Kurz darauf folgt dann Mohn mit seiner prachtvollen Blüte.



Ich wünsche allen noch viele schöne Mai-Tage und freue mich auf Eure idealen Pflanzenkombinationen in Euren Blogs!

Welche Kombinationen haben sich bei Euch besonders gut bewährt?


Viele Grüße 
von Renate aus dem Geniesser-Garten




.