Mittwoch, 4. Mai 2016

Fruehlingsbilder








... und noch mehr Frühlingsbilder


von unserem Garten - weil´s grad soooo schön ist draussen!


Das Bild oben zeigt den Apfel Topaz - eine der besten und gesündesten Apfelsorten für den eigenen Garten. Die Biene macht mir Hoffnung auf gute Ernte!

Der Apfel ist lange lagerbar und super lecker (gibt´s grad in den Bioläden zu kaufen - falls jemand kosten möchte).




Gartenfotografie

Elisabeth von Living & Green hat einen wundervollen Beitrag über das Gartenfotobuch von Karen Meyer-Rebentisch geschrieben:  Gartenfotografie *Eine Anleitung*
Absolut lesenswert!



Clematis

Wildformen von Clematis sind oft gesünder als Hybriden - deshalb habe ich einige davon bei uns im Garten. 
Clematis alpina blühen bereits seit Ende April:




Clematis alpina - Sorte

(s. Bild oben) Es sollte die C.a. Frances Rivis sein - aber ich zweifle daran. 
Wie auch immer - sie ist wüchsig, gesund und wunderschön!

Clematis alpina Wildform und Sorten sind auch für trockenen Standorte geeignet. 
Die Blüten sind mit ca. 3-4 cm Durchmesser eher klein, aber sehr zahlreich.
Sie ist bei uns ca. 2 m hoch (könnte aber wohl bis zu 3 m schaffen). 

Sie ist eine recht niedrige Clematis und deshalb auch für Spaliere, Sichtschutzwände und Rosenbögen geeignet.
Sie ist sehr gut winterhart.




Tulpen 

Urte aus "Mein Elfenrosengarten" bezeichnete das Beet mit den roten und weissen Tulpen als Schneewittchen-Beet! Was ein toller Ausdruck dafür - hier ist es noch mal von der anderen Seite mit Blick auf den Sitzplatz am Pool, Grill und Felsenbirne mit Vogelhaus:




Viele Grüße von 

Renate Waas aus dem Geniesser-Garten




Autor und copyright: Dipl.Ing.FH Renate Waas, Landschaftsarchitekt München

.


.

Kommentare:

  1. Schneewittchenbeet... das trifft es wirklich sehr gut!!
    Schönen Feiertag wünscht Dir
    Margit

    AntwortenLöschen
  2. Ohhhh, jaaa, hmmm - ich leg mich ins Schneewittchenbeet (bett) und bleib einfach da, bis es Sommer ist.
    Liebe Renate, danke dir für dieses tolle Buch. Ich bin ganz begeistert und finde es wirklich außerordentlich gut. Ein Highlight der Ratgeberliteratur!!! Ich hab gestern die Besprechung in Living & Green online gestellt ... falls du schauen magst. https://www.living-and-green.com/
    Drück dich und wünsche dir einen wundervollen Tag und noch einmal einen dicken Dank für's Buch!!!!
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Renate,
    auch aus dieser Perspektive ein toller Anblick.
    ich wünsch dir einen herrlichen Feiertag und
    viel Sonne, um deinen Garten zu genießen :-)
    Ganz viele liebe Sonnengrüße
    sendet dir die Urte

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Renate,
    habe das Buch auch bekommen und schon angefangen zu lesen, sehr interessant.
    Danke schon mal für die Lektüre!
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  5. Ja das ist wirklich eine schöne Umschreibung...
    und wirklich ein echter Genießergarten liebe Renate, so schön sieht er aus und dann nochmit Pool, einfach klasse!
    Da kannst du es dir echt gut gehen lassen, freu mich für dich,
    herzlich Monika*

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Renate!
    Ich finde das *Apfelblütenbienebild* ganz bezaubernd und meine Montanas liebe ich ebenfalls sehr, nur mit Tulpen kann ich pers. nichts anfangen. Für sie bin ich zu faul und mir sind Stauden lieber, die jedes Jahr ohne mein Zutun wiederkommen.
    GlG und einen herrlichen, sonnigen Feiertag.
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... aber viele Tulpen kommen auch jedes Jahr ohne Zutun immer wieder - wenigstens die meisten.
      Die roten sind ganz bestimmt schon seit mehr als 20 Jahren hier im Garten und niemand hat irgendwas für sie getan (ausser damals gepflanzt).
      Viele Grüße von Renate

      Löschen
  7. GLÜCKWUNSCH ZU *BUCHMITWIRKUNG*!!!!!!!!

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Renate,
    Du hast zu Recht einen Geniesser-Garten und der Frühling ist da, die Sonne lacht immer noch vom Himmel... Dank der Bienen wird Deine Apfelernte bestimmt reichlich ausfallen ;-)))
    Fröhliche Gartengrüße schickt Dir Traudi

    AntwortenLöschen
  9. also dieses Buch muss ich mir gleich mal im Buchladen ansehen.
    Mein Problem beim fotografieren ist nicht das können, sondern die Zeit.
    Meistens reicht die eben nur für ein kurzes klick mit der kleinen Kamera.
    Damit ich die Spiegelreflex heraus hole, brauchts einfach ein bisserl mehr als nur ein paar Minuten.

    LG aus der Holledau, Steffi

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Renate, dreimal Wow, so tolle Bilder! Das mit der Biene ist einfach fantastisch. Du solltest selbst einen Bildband erstellen.
    Mit der Clematis alpina hast du mir gerade einen super Tipp gegeben. Ich bin auf der Suche nach einer Clematis für unseren Staketenholzzaun und werde es wohl mal mit dieser Sorte versuchen, danke dafür!
    Im Gartenfotobuch schmökere ich auch schon eifrig und habe bereits einige tolle Anregungen erhalten.
    Ganz viele schöne Gartengrüße
    Doris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Clematis am Staketezaun klappt super (auch an Maschendrahtzaun übrigens). Es gibt auch eine rosa Version davon.
      Die Bilder habe ich nach eingehendem Studium von Birgits Beitrag im Foto-Buch gemacht.
      Das war spannend!
      Viele Grüße von Renate

      Löschen
  11. Liebe Renate,
    du sagst es. Es ist Frühling - nein eigentlich fast schon Sommer, bei diesen Temperaturen. Tolle Nahaufnahmen sind dir gelungen. Klasse finde ich auch das Spatzenbild im Nistkasten vom vorigen Post.
    Liebe Grüße, Ute

    AntwortenLöschen
  12. So schöne Bilder! Ja im Moment ist es einfach wunderbar, ich könnte immer nur schauen :-) Unsere Bienen sind sehr fleißig und ich frage mich, wie ich in Umgebung der Stöcke jäten und schneiden werde. Wohl nur im Ganzkörperschutz ;-)
    Liebe Grüße aus Wien
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  13. Ja, die Natur scheint momentan zu explodieren. Gerade noch waren die Blüten geschlossen, beim nächsten Hinschauen blinzeln sie einem schon zu und sagen: Schau her, bin ich nicht wunderschön? Solch große Veränderungen gibt es meiner Meinung nach in deiner anderen Jahreszeit.
    Bin deinem Link zu dem Gartenfotografie-Werk gerne gefolgt, liebe Renate und habe das Buch gleich auf meine Wunschliste gesetzt. Alleine das Anschauen der Seiten macht ja schon Spaß. Und Anleitung kann ich noch gut gebrauchen!
    Schneewittchen-Beet ist eine sehr schöne Formulierung *lach*. Die würde ich beibehalten.

    ♥∗✿≫✿≪✿∗♥
    Herzlich grüßt
    Uschi, die sich seeeehr gefreut hat, dass du ihren Blog in deine Liste eingefügt hast. Dankeschön!

    AntwortenLöschen



... ich freue mich sehr, dass Du Dir Zeit für ein paar Worte nimmst