Sonntag, 24. Juni 2012

Gartenbeleuchtung - Licht im Garten

Der Garten abends mit Beleuchtung ....

Während mein Bester EM schaute, war ich am fotografieren.
Ganz links seht Ihr die Ramblerrose Bobby Jamies in der Chamaecyparis und rechts den kleinen Biergarten.
Das Staudenbeet kennt Ihr ja mittlerweile schon in und auswendig. Wenn Ihr genau hinschaut, seht Ihr die Steppenkerzen / Eremurus.


Viele Grüße von Renate
www.renate-waas.de






.

Kommentare:

  1. Wunderschön!! Das nenn ich Wohlfühlgarten!
    Grüßle
    Chris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Chris,
      noch der leckere Drink von Dir und das Leben ist perfekt :-)
      Viele Grüße von Renate

      P.S. Das Zucchini-Rezept klingt auch sehr gut!

      Löschen
  2. Liebe Renate,
    das sieht so heimelig bei euch aus!
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. freut mich sehr Sabine - danke schön!
      Herzliche Grüße aus München an den Main von Renate

      Löschen
  3. Liebe Renate, sollte eines Tages eine Horde Neugieriger an Deinem Garten vorbeischleichen, sind es all die neugierigen Gärtnerinnen, die sich auf einen Besuch bei Dir verabredet haben... =)
    Traumhaft sieht es bei Dir aus! Und was für ein perfektes Foto!
    Ich wünsche Dir eine schöne Woche, Dagmar

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. .... nicht vorbeischleichen liebe Dagmar - immer rein! Ich stelle schon mal den Prosecco kalt :-)
      Ein paar Stühle werden sich schon finden - und die Badesachen mitnehmen!
      Freut mich sehr, dass es Dir gefällt!
      Viele Grüße von Renate

      Löschen
  4. Liebe Renate, Du hast ein wunderschönes Häuschen und dann noch der Garten ... :) Bei mir wird es bis zum Eigenheim wohl noch etwas dauern...

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja Kathrin, da habe ich Glück und ich freue mich auch täglich darüber und bin dankbar.
      Viele Grüße von Renate

      Löschen
  5. Das sieht ja traumhaft aus ! Da wünsche ich dir noch viele laue nächte :-)
    Grüsse pascale

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke - ich wünsch sie mir gleich mal einfach auch - die lauen Nächte! Gestern abend saßen wir wieder...
      Viele Grüße von Renate

      Löschen
  6. Stimmungsvolle Mittsommernacht, wie beleuchtest du denn, das ist alles sehr schön indirekt, dass man nichts sieht.
    Bobby ist aber noch sehr zurückhaltend, oder ist er auch so stark zurückgeforen und geschädigt wie meiner?
    Liebe Grüße
    Sisah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sisah,
      die Bobby ist noch jung :-)
      Freut mich, dass es Dir gefällt - wir haben Halogen-Lampen (Nautilus) mit Spike. Mit denen kann man so schön indirekt beleuchten. Ich habe kaum Lichtobjekte eingesetzt, da ich finde, die lenken vom eigentlichen Garten zu sehr ab. Wir wollten die Gartenbeleuchtung dezent, sanft und leise.
      Viele Grüße von Renate

      Löschen
    2. Muss ich mals nachforschen, was das ist. Oder hast du hier schon berichtet. Genau dieses Unaufdringliche der indirekten Beleuchtung gefällt mir gut....die aus insektenfreundlichen Gründen dann auch nur bei Bedarf eingeschaltet werden kann.,,von 'Lichtverschmutzung' hast du ja auch sicher schon gehört!
      LG
      Sisah

      Löschen



... ich freue mich sehr, dass Du Dir Zeit für ein paar Worte nimmst